Collage der Neuapostolische Kirche

Neuapostolische Kirche Murrhardt

Römerstraße 10
71540 Murrhardt
E-Mail senden / anzeigen
Bild der Neuapostolischen Kirche Murrhardt

Gottesdienstzeiten Murrhardt

  • Sonntag:   9:30 Uhr
    Mittwoch: 20:00 Uhr

Kontakt

  • Vorsteher der
    Neuapostolischen Kirchengemeinde Murrhardt
    Dieter Schneider
    Ulmenhain 18
    71522 Backnang

Neuapostolische Kirchengemeinde Murrhardt

Im Bereich der politischen Gemeinde Murrhardt gibt es zwei neuapostolische Kirchengemeinden, dies sind die Gemeinden Murrhardt und Murrhardt-Fornsbach. Sie gehören zur Neuapostolischen Kirche Süddeutschland, K.d.ö.R., mit 880 weiteren Gemeinden in Baden-Württemberg und Bayern.

Murrhardt mit aktuell 282 Mitgliedern ist die zweitgrößte Gemeinde des Kirchenbezirks Backnang und wurde 1922 gegründet. In den Folgejahren entstanden weitere Gemeinden im Umkreis von Murrhardt, unter anderem auch die Gemeinde Murrhardt-Fornsbach, die 1953 gegründet wurde.

Die Neuapostolische Kirche ist eine internationale christliche Kirche. Grundlage ihrer Lehre ist die Heilige Schrift. Entstanden ist die Neuapostolische Kirche aus einer chrstlichen Erweckungsbewegung im 19.Jahrhundert.
Die Neuapostolische Kirche kennt drei Sakramente. Die Heilige Wassertaufe, die Heilige Versiegelung und das Heilige Abendmahl. Die Wassertaufe ist die erste und grundlegende Gnadenmitteilung des dreieinigen Gottes an den Menschen, der an Christus glaubt. Bei der Heiligen Versiegelung wird der Gläubige mit der Gabe Heiligen Geistes erfüllt. Sie geschieht durch Gebet und Handauflegung eines Apostels an mit Wasser Getauften. Im Heiligen Abendmahl werden Leib und Blut Christi gereicht.
Das Wiederkommen Christi zur Heimholung seiner Braut ist ein zentraler Bestandteil neuapostolischer Glaubenslehre. Daneben sind Mission und Nächstenliebe wesentliche Inhalte.
Die Neuapostolische Kirche legt Wert auf das eigenverantwortliche Handeln ihrer Mitglieder. Der Einzelne ist Gott gegenüber für sein Verhalten verantwortlich. Klare Orientierung bietet das Evangelium Christi und die Werteordnung, die sich daraus und aus den Zehn Geboten ergibt.
Die Neuapostolische Kirche verhält sich politisch neutral und unabhängig. Sie finanziert sich aus den freiwilligen Spenden ihrer Mitglieder.
Zur Neuapostolischen Kirche bekennen sich derzeit weltweit elf Millionen Mitglieder (Stand: 2008).