Team

Stadtarchiv Murrhardt

Bestände Historisches Stadtarchiv Murrhardt (Auszug)

Die Bestände des Historischen Stadtarchivs Murrhardt sind teilweise über Findbücher erschlossen die in einem Benutzerraum eingesehen werden können. Sie beinhalten neben den Unterlagen der Stadt auch die ihrer Teilorte, Weiler, Höfe und Wohnplätze. Außerdem sind die historischen Unterlagen der ehemals selbstständigen Orte und seit 1971 eingemeindeten Stadtbezirke Fornsbach und Kirchenkirnberg im Stadtarchiv untergebracht.

  • Murrhardt Kernstadt
    Urkunden und Bände 1471 – 1972
    Rechnungen 1740 -  1963
    Inventuren und Teilungen, Alte Reihe (1692-1847)
    Inventuren und Teilungen, Neue Reihe (1808- 1920)
    Pflegschaften und Vormundschaften
    Diverse Akten, Bände und Rechnungen der Stadt (1610– 1994)
  • Murrhardter Teilgemeinden, Weiler, Höfe und Wohnplätze
    Inventuren und Teilungen, Reihe Teilorte
    Diverse Akten, Bände und Rechnungen
  • Stadtbezirke Fornsbach und Kirchenkirnberg
    Diverse Akten, Bände und Rechnungen
  • Kernstadt, Stadtbezirke, Teilorte, Weiler, Höfe und Wohnplätze
    Die detaillierte Auflistung und Beschreibung der heute auf dem Gebiet der Stadt Murrhardt liegenden 76 separat gelegenen Wohnorte (Kernstadt, Stadtbezirke, Teilorte, Weiler, Höfe und Wohnplätze) die heute noch zur Stadt Murrhardt gehören sowie der abgegangenen Orte finden Sie auf dieser Homepage unter „Stadtportrait – Stadtbezirke und Teilorte“.     
  • Personenstandsregister
    Des Weiteren befinden sich Personenstandsregister des Standesamtes Murrhardt im Stadtarchiv, die jährlich innerhalb der gesetzlichen Laufzeiten (110 Jahre nach Geburt, 80 Jahre nach Heirat und 30 Jahre nach Tod) ergänzt werden und für Forschungszwecke zur Verfügung stehen. Für Personenstandsregister die sich im Archiv befinden, können keine Personenstandsurkunden (also auch keine beglaubigten Abschriften aus den Einträgen) mehr ausgestellt werden.
    Jüngere Personenstandbücher befinden sich im Standesamt Murrhardt. Der Archivbestand der Personenstandsregister beginnt 1876. Ältere Personenstandsbücher vor 1876 können im Landeskirchlichen Archiv Stuttgart (evangelisch) oder im Landesarchiv Baden-Württemberg (Zweitschriften) (katholisch) eingesehen werden.
  • Zeitungsbände
    Dem Benutzer stehen die gebundenen Ausgaben der lokalen Zeitungen "Murrthaler-Bote“ (1838-1939) sowie die „Murrhardter Zeitung“ (1889 - aktuelles Jahr) zur Einsicht zur Verfügung, die - bis auf wenige Lücken – beinahe vollständig vorhanden sind. Hinweis: Der „Murrthaler-Bote“ von 1838-1900 und andere regionale Zeitungen sind im Internet digital verfügbar unter www.historischezeitungen-rmk.de.
  • Historisches Bildarchiv
    Außerdem befinden sich historische Fotos im Stadtarchiv, die Ihnen digital zugesandt werden können. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte an den Fotografien entweder beim Fotografen oder der Stadt Murrhardt liegen.
  • Historische Bibliothek
    Weiterer Bestandteil des Stadtarchivs sind historische Bücher und/oder Bücher mit historischem Inhalt, welche u.a. Themen wie die Geschichte der Stadt, der umliegenden Gemeinden und des Kreises beinhalten. Außerdem u.a. verschiedene alte Gesetz- und Regierungsblätter sowie Schulbücher.
Telefon:
Fax:
07192 213-399
^
Wo?
Stadtarchiv Murrhardt


Schafhaus / Walterichsweg 18
(nur für Besuche)

Postanschrift:
Stadtarchiv Murrhardt
Marktplatz 10
71540 Murrhardt

^
Öffnungszeiten
Montag:
09:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag:
15:00 - 18:00 Uhr
Zurzeit geschlossen

Das Archiv ist in der Woche vom 20.-24.05.2024 und am Montag, 10.06.2024 geschlossen.

Besuche nur mit Terminvereinbarung.

  • Im Idealfall teilen Sie bereits bei der Terminvereinbarung mit, welches Anliegen Sie haben. Je genauer Sie dieses im Vorfeld definieren, desto besser können die gewünschten Unterlagen bis zu Ihrem Besuch zur Einsicht bereitgelegt werden.
  • Die Vorlage von Archivgut darf nur unter Aufsicht erfolgen.
  • Ausleihen sind ausgeschlossen.
  • Gegebenenfalls fallen Bearbeitungsgebühren an, die wir Ihnen in Rechnung stellen. Bitte lesen Sie vorab die Archivordnung, welche Sie dieser Homepage unter „Satzungen – Archivordnung“ entnehmen können.
  • Im Stadtarchiv stehen ein Buch- und Dokumentenscanner, ein Flachbettscanner und Farbkopierer (bis A4) zur Vervielfältigung des Archivguts zur Verfügung
^
Mitarbeiter
^
Übergeordnete Verwaltungsebene