Bürgermeisteramt

07192 213101
07192 213199
E-Mail senden / anzeigen
Rathaus
Marktplatz 10
71540 Murrhardt

Aktuelle Meldungen

Hier finden SIe aktuelle Mitteilungen der Stadtverwaltung zur Corona-Pandemie.
Artikel-Suche
Artikel 1-20 von 73
08.01.2021
Die baden-württembergische Landesregierung hat sich darauf verständigt, dass die Schulen bis zum 31.01.2021 und Kitas einschl. der Kindertagespflege in der Woche vom 11. bis 17. Januar 2021 weiterhin geschlossen bleiben. Abweichend davon ist eine Öffnung der Grundschulen, der Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren und der Schulkindergärten ab dem 18.01.2021 möglich, sofern dies die Landesregierung auf der Grundlage der dann verfügbaren Daten zur Infektionslage in der Vorwoche verordnet; dies gilt auch für die Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege.
30.12.2020
In der ersten Januarwoche soll die EDV-Ausstattung vom Land kommen. Erst danach können die ersten Termine für die oberste Prioritätsstufe (Menschen über 80 Jahren und entsprechend benannte Berufsgruppen) vergeben werden. Die Vergabe der Termine läuft dann zentral über die Rufnummer 116 117 und die bundesweite Online-Plattform www.impfterminservice.de
16.12.2020
Spätestens Anfang Januar soll ein erster Impfstoff gegen SARS-CoV-2 zur Verfügung stehen. Für die Impfung in den Impfzentren sucht das Land freiwillige Helferinnen und Helfer, die eine Bezahlung erhalten. Neben medizinischen Personal werden auch Personen für Verwaltungsaufgaben, Begleitung zum Impfbereich, Unterstützung der Abläufe an der Anmeldung und bei der Dokumentation dringend benötigt.
30.11.2020
Die Maßnahmen aus dem November müssen bis in den Dezember verlängert und verschärft werden. Hier finden Sie die ab 1. Dezember 2020 geltenden Veränderungen im Überblick.
06.11.2020
Mit der Verschärfung der Maßnahmen und der entsprechenden Anpassung der Corona-Verordnung des Landes reagiert die Landesregierung auf die aktuelle, besorgniserregende Entwicklung des Infektionsgeschehens in Baden-Württemberg. Der exponentielle Anstieg der Neuinfektionen, die schon jetzt hohe Auslastung der intensivmedizinischen Kapazitäten im Land und der Umstand, dass eine umfassende Nachverfolgung von Infektionsketten nicht mehr gewährleistet werden kann, machen zusätzliche Maßnahmen zur flächendeckenden Reduzierung des Infektionsgeschehens und zur Abwehr einer akuten Gefahrenlage erforderlich. Die Regelungen treten zum 2. November 2020 in Kraft und gelten befristet bis 30. November 2020.
01.11.2020
Mit der Verschärfung der Maßnahmen und der entsprechenden Anpassung der Corona-Verordnung des Landes reagiert die Landesregierung auf die aktuelle, besorgniserregende Entwicklung des Infektionsgeschehens in Baden-Württemberg. Der exponentielle Anstieg der Neuinfektionen, die schon jetzt hohe Auslastung der intensivmedizinischen Kapazitäten im Land und der Umstand, dass eine umfassende Nachverfolgung von Infektionsketten nicht mehr gewährleistet werden kann, machen zusätzliche Maßnahmen zur flächendeckenden Reduzierung des Infektionsgeschehens und zur Abwehr einer akuten Gefahrenlage erforderlich. Die Regelungen treten zum 2. November 2020 in Kraft und gelten befristet bis 30. November 2020.
26.09.2020
Die Landesregierung hat die Verlängerung der Corona-Verordnung des Landes bis 30. November sowie einige Änderungen der Regelungen ab 30. September, unter anderem zur Maskenpflicht, beschlossen. Veranstaltungen mit mehr als 500 Teilnehmenden bleiben weiterhin untersagt.
25.06.2020
Murrhardt ist bekannt als „Stadt der Maler“. Dies war für den Verein Stadtmarketing Murrhardt e.V. Anlass einen Malwettbewerb durchzuführen. Eingereicht werden konnten Arbeiten in allen Techniken von der Wachsmalkreide bis zum Aquarell unter dem Motto „Was gefällt mir in Murrhardt am besten“. Die Jury bestehend aus Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, Einzelhändlern und Mitarbeitern der Stadtverwaltung war beeindruckt von den eingereichten Bildern. Dies machte die Bewertung nicht gerade einfach.
22.06.2020
Auf der Webseite des RKI wewrden seit dem 15.6.2020 internationale Risikogebiete auswiesen (außer- und innereuropäisch), in denen ein erhöhtes Risiko für eine Infektion mit SARS-CoV-2 besteht.
18.06.2020
Nachdem an den Grundschulen wieder ein eingeschränkter Schulbetrieb aufgenommen wurde, kann aufgrund der Corona-Verordnung auch die Kernzeitenbetreuung in der Woche des Präsenzunterrichtes wieder angeboten werden.
03.05.2020
Die Landesregierung hat am 2. Mai 2020 die siebte Corona-Verordnung beschlossen. Einzelhandelsgeschäfte können ab Montag, den 4. Mai, wieder öffnen, auch wenn ihre Verkaufsfläche größer als 800 Quadratmeter ist. Die Geschäfte müssen im Rahmen der örtlichen Gegebenheiten den Zutritt steuern und Warteschlangen von Kunden vermeiden. Es gilt die Richtgröße, dass sich pro 20 Quadratmeter Verkaufsfläche nur eine Person (einschließlich Personal) im Laden aufhalten soll. Ab Mittwoch, 6. Mai 2020, dürfen Spielplätze, Museen, Ausstellungen und Zoos wieder öffnen. Die Auflagen und Richtlinien hierzu werden noch veröffentlicht werden.
30.04.2020
Am Montag (04. Mai) startet für die Abschlussklassen und die Schulabgänger am Heinrich-von-Zügel-Gymnasium, an der Walterichschule und an der Herzog-Christoph-Schule wieder der Unterricht. Der Unterricht dient der Prüfungsvorbereitung. Es wird aber kein gewohnter Unterricht sein. Es gelten die Hygienevorgaben des Landes Baden-Württemberg. Diese wurden zwischen der Stadt als Schulträgerin, den Schulleitungen und den Schulhausmeistern besprochen und befinden sich in der Umsetzung.
30.04.2020
Das Amt für Ordnung und Soziales im Murrhardter Rathaus hat die Fallzahlen der Corona-Infektionen in der Stadt Murrhardt fortgeschrieben. Stand 30.04.2020 (16 Uhr) wurde bislang bei 45 Menschen in Murrhardt eine Infektion mit dem Coronavirus festgestellt. Hiervon sind 33 Personen bereits wieder gesund. 10 Personen sind derzeit krank. Zwei Personen sind mit COVID 19 verstorben. Im Zusammenhang mit den festgestellten Infektionen wurden in den vergangenen Wochen 79 Personen unter Quarantäne gestellt, weil sie mit Infizierten Kontakt hatten.
30.04.2020
Am Montag, 4. Mai, öffnen das Bürgerbüro im Rathaus und weitere städtische Einrichtungen wieder für den offenen Publikumsverkehr. Das Bürgerbüro und das Kundencenter der Stadtwerke in der Fritz-Schweizer-Straße können dann wieder zu den bekannten Öffnungszeiten ohne Terminvereinbarung aufgesucht werden. Die Tourist-Information bleibt bis zu weiteren Lockerungen im Bereich Tourismus weiterhin geschlossen.
23.04.2020
Personen nach ihrem sechsten Geburtstag müssen ab dem 27. April 2020 im öffentlichen Personennahverkehr, also zum Beispiel in Nahverkehrszügen, S-Bahnen, Bussen und Taxis sowie an Bahn- und Bussteigen in Läden und Einkaufszentren eine Alltagsmaske oder andere Mund-Nasen-Bedeckung tragen.
23.04.2020
Gemeinsam mit dem Zentralinstitut für Seelische Gesundheit, der Landesärztekammer, der Landespsychotherapeutenkammer und der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg hat das Land Baden-Württemberg eine Hotline zur psychosozialen Beratung eingerichtet. Die kostenfreie Nummer 0800 377 377 6 ist ab sofort freigeschalten. Expertinnen und Experten stehen dort täglich von 8 bis 20 Uhr zur Verfügung.
20.04.2020
Vom 27. April 2020 an wird die Notbetreuung in den Kindertages­ein­richtungen, in der Kindertagespflege, an Grundschulen sowie an den weiterführenden Schulen ausgeweitet. So werden künftig auch Schülerinnen und Schüler der siebten Klasse in die Notbetreuung mit einbezogen. Neu ist zudem, dass nicht nur Kinder, deren Eltern in der kritischen Infrastruktur arbeiten, Anspruch auf Notbetreuung haben, sondern grundsätzlich Kinder, bei denen beide Erziehungsberechtigte beziehungsweise die oder der Alleinerziehende einen außerhalb der Wohnung präsenzpflichtigen Arbeitsplatz haben und für ihren Arbeit­geber dort als unabkömmlich gelten.
20.04.2020
Hier die tagesaktuellen Corona-Fallzahlen für Murrhardt Stand 20.04.2020, 14 Uhr.
20.04.2020
Der Betrieb folgender Einrichtungen wird bis zum 3. Mai 2020 aufgrund der Corona-Verordnung der Landesregierung für den Publikumsverkehr weiter untersagt und diese sind auch in der Stadt Murrhardt unverändert geschlossen:
20.04.2020
Rathaus, Amtshaus und das Kundencenter der Stadtwerke bereiten sich schrittweise wieder für den Publikumsverkehr vor. Bis zum 3. Mai bleiben jedoch weiterhin alle drei Einrichtungen für den offenen Publikumsverkehr geschlossen. Alle städtischen Stellen sind nach wie vor zu den üblichen Öffnungszeiten per Telefon und E-Mail erreichbar. Eine Terminvergabe ist in dringenden, unaufschiebbaren Angelegenheiten möglich. Es wird gebeten die Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten.

  • Stadt Murrhardt
  • Rathaus - Marktplatz 10
  • 71540 Murrhardt
  • Telefon 07192 213-0
  • info@murrhardt.de