Stadtnachricht

Auf Frühlingstour mit dem E-Lastenrad


Lastenrad Murrhardt

Das für den Transport von bis zu 125 Kilogramm geeignete Fahrzeug hat den obligatorischen Frühjahrscheck durchlaufen und ist fahrbereit. Die LaRa eignet sich hervorragend für den Familienausflug ins Grüne, bei dem die Kleinsten, sicher angeschnallt, ebenso Fahrspaß haben wie die Großen. Der Picknickkorb lässt sich dabei gut im Ladebereich verstauen. Auch für Pflanzentransporte vom Gartencenter ins eigene Heim und so einiges mehr ist die LaRa einsetzbar – mit gutem Gefühl, ohne lästigen Wartungsaufwand und ganz CO2-neutral. Denn wer sich anstelle des Autos für ein geliehenes Lastenrad entscheidet, schützt damit das Klima: „Öffentlich, rund um die Uhr verfügbare Lastenrad-Mietsysteme tragen wirksam zum Klimaschutz bei: Ungefähr 60 Prozent der Ausleihen ersetzen eine Autofahrt“, so das Ergebnis eines Modellprojekts in Bayern. Dass die Räder Großteil für Nutzfahrten ausgeliehen werden, bestätigt auch die Erfahrung der Energieagentur.

Wie kann ich eine LaRa ausleihen?
Einfach die MOQO-App runterladen und anmelden. Nach der Registrierung erfolgt die Freischaltung durch die Energieagentur. Dafür wird eine Kopie oder ein Foto des Personalausweises oder des Führerscheins benötigt. Der Nachweis kann direkt in die App hochgeladen oder per E-Mail versendet werden.

Welche Kosten entstehen dabei?
Die Nutzungsgebühr beträgt 1,20 Euro pro Stunde und 9 Euro pro Tag (über Nacht kostenlos). Es fällt zudem eine Jahresgebühr von 25 Euro an, die im ersten Jahr in ein Nutzungsguthaben von 25 Euro umgewandelt wird, das innerhalb von zwei Monaten ab Registrierung verbraucht werden kann.

Mehr Infos zu dem E-Lastenrad-Sharing-Projekt im Rems-Murr-Kreis unter www.laratogo.de.

^
Redakteur / Urheber
Energieagentur Rems-Murr gGmbH