Wirtschaft

Murrhardter Baustellen

alle anzeigen

Bauarbeiten der Syna und der Stadtwerke ab KW 39

Eulenhöfle 1-10
Am Schwammberg
71540 Murrhardt
Die Syna beginnt in der KW 39 (ab 24.09.2018) im Bereich
Eulenhöfle 1-10  und Am Schwammberg mit dem Rückbau
der Freileitungen und Verlegung der Stromversorgungsleitungen
unter die Erde.

In diesem Zuge werden die Stadtwerke stellenweise
Gashausanschlüsse mit verlegen.

Die Zufahrt zum Eulenhöfle und Am Schwammberg ist während
der gesamten Baumaßnahme gewährleistet.

Ansprechpartner Syna:
Herr Wüst 
Telefon 07144-266319

Anstrechpartner Stadtwerke:
Herr Schünzel
Telefon 07192-9227-10

Bauarbeiten Kläranlage Murrhardt zur Verbesserung des Stickstoffabbaus

Berliner Straße 75
71540 Murrhardt
Ansprechpartner:
Herr Lars Kaltenleitner
Stadtbaumeister
Tel.: 07192 - 213 410
Fax: 07192 - 213 499
E-Mail: l.kaltenleitner@murrhardt.de

sowie

Herr Philipp Nentwich
Abwassermeister
Tel.: 07192 - 3358
Fax: 07192 - 901 773
E-Mail: klaeranlage@murrhardt.de
Die Kläranlage wird zur Verbesserung des Stickstoffabbaus umgebaut und ertüchtigt.
  • Das vorhandene Pufferbecken ist zur weiteren Nutzung als Vorklärbecken für einen höheren Stickstoffabbau nicht geeignet. Das im Jahr 1965 gebaute Pufferbecken wies starke Betonschäden auf. Es wurde zurückgebaut und ist im Laufe des Jahres 2015 durch ein kleines, effizientes Vorklärbecken ersetzt worden.
  • Das Ablaufgerinne des Nachklärbeckens wurde bereits durch einen Edelstahltrog ertüchtigt. Im gleichen Zug wurde die Zahnschwelle erhöht und die Tauchwand erneuert. Im Laufe des Jahres 2016 wurde der gesamte Nachklärbeckenräumer im laufenden Betrieb getauscht und durch einen Edelstahlräumer ersetzt.
  • Die Betonsanierungsarbeiten der Denitrifikation sind abgeschlossen und die maschinentechnische Ausrüstung wurde dementsprechend erneuert (2015-2016).
  • Der Sandfang wurde betonsaniert sowie die Räumerlaufbahn (VA, beheizbar) installiert. Kleinere maschinentechnische Änderungsarbeiten waren hier nötig. (Dezember 2017)
  • Die Steuerungstechnik des gesamten Klärwerks wurde von Sept/2016 bis Okt/2017 komplett erneuert. Hierbei wurde ein neues Prozessleitsystem integriert und einige Vorgänge automatisiert.
  • In beiden Nitrifikationsstraßen wurden neue effiziente Belüfter eingebaut. Die Gebläseanlage wurde hierbei sinnvoll ergänzt (Dez/2017)
Aktuell stehen noch kleinere Maßnahmen im Bereich der Betonsanierung des Belebungsbecken aus. Außerdem werden noch sicherheitsrelevante Maßnahmen wie Geländer u.ä. dementsprechend angepasst und installiert. 
 


Bauarbeiten Klaeeranlage   Baustelle Klaeranlage   Bauarbeiten Klaranlage  
  Bauarbeiten Klaeranlage   Bauarbeiten Klaeranlage   Kläranlage 1

  WP_20150723_11_53_18_Pro   Becken_091215_2   Luftbild

  Becken_091215_1   IMG_20160717_092455   Umbau_Bild1_10.08.16  
Umbau_Bild2_10.08.16   Umbau_Bild3_10.08.16   Umbau_Bild4_10.08.16


Sandfang    

Erschließung Baugebiet Strut IV 2. Bauabschnitt

71540 Murrhardt
Die Erschließungsarbeiten sind fertiggestellt.
Es entstanden 20 weitere Baugrundstücke im Baugebiet Strut IV
in Kirchenkirnberg, wovon allerdings nur noch wenige verfügbar sind.

    



Bauzeit:
Ende August 2018

Tiefbaufirma:
Firma Lukas Gläser GmbH & Co.KG
Backnanger Straße 66
71546 Aspach

Planung:
Riker + Rebmann
Beratende Ingenieure PartG mbH
Nägelestraße 2
71540 Murrhardt

Generalsanierung Walterichschule und Herzog-Christoph-Schule

Nägelestraße 17
71540 Murrhardt
Ansprechpartner:
Harald Britsch
Stadtbauamt
07192 213-401
07192 213-499
E-Mail senden / anzeigen
Die Walterichschule und die Herzog-Christoph-Schule an der
Nägelestraße 17-19 werden zur Zeit sowohl in energetischer
als auch in optischer Hinsicht grundlegend saniert.
Die beiden Schulen sind in einem Altbau aus dem Jahre 1952
und einem Atriumbau , der 1961 erstellt wurde, untergebracht.  

Atriumbau vor der Sanierung  Atriumbau nach der Sanierung                                                                    
                                                                                                   

                                                                                                   

                                                                  

                                                                                                 

                                 

   

Planung und Bauleitung:
Architekturbüro Sittart, Murrhardt

Bauzeit:
2014 - 2018

Kanalsanierung Fornsbach Nord

71540 Murrhardt
Stadtbezirk: Fornsbach
Ansprechpartner:
Lars Kaltenleitner
07192 213-400
07192 213-499
E-Mail senden / anzeigen
Mit den Kanalsanierungsarbeiten im oben genannten Gebiet werden Anfang November 2018 begonnen.

Abschnittsweise werden momentan Schlauchliner in die bestehende Kanalisation eingebaut.

Es kann teilweise zu Behinderungen kommen.

Die betroffenen Anwohner werden vor der Ausführung mindestens 1. Tag zuvor von der ausführenden Firma informiert.

Wir bitten um Ihr Verständnis. 

Die Schlauchlinerarbeiten dauern noch bis zum 22.12.2018 an und werden dann wieder bei geeigneter Witterung Anfang nächsten Jahres weiter eingebaut.

Planung und Bauleitung:
Ingenieurbüro Wacker
Im Höfle 8
71549 Auenwald

Modernisierung Heizwerk Walterichschule

Baustellenschild
Nägelestraße 17
71540 Murrhardt
Ansprechpartner:
Dieter Kastner
Stadtwerke
07192 922712
E-Mail senden / anzeigen
Die Vorbereitungen für die Modernisierung der Heizzentrale der Walterichschule haben 2016 mit dem Bau eines neuen Einstiegschachtes, der Fertigstellung der Nahwärmetrasse von der Fritz-Schweizer-Straße bis in die Walterichschule begonnen und wurden mit dem Rückbau der in die Jahre gekommenen Hackschnitzelanlage in den Pfingstferien 2017 und dem Einbau eines BHKW und eines Pufferspeichers ab dem Sommerferien sowie der in den nächsten Jahren vorgesehenen Erneuerung der Gaskessel weitergeführt.

Nach diesem Bauabschnitt werden die beiden Heizzentralen Fritz-Schweizer-Straße und Walterichschule zusammengeschlossen.

Bauarbeiten: Im Bereich Kindergartenspielplatz Stadthalle

Die Gesamtmaßnahme ist 3 Bauabschnitte aufgeteilt:

1. Bauabschnitt:

Rückbauarbeiten: Diese werden bis Ende der Pfingstferien 2017 abgeschlossen und betreffen nur Arbeiten innerhalb des Schulgeländes/-gebäudes der Walterichschule die den Rückbau der alten Hackschnitzelanlage betreffen.

2. Bauabschnitt:

Heizungstechnik: Ab Beginn der Sommerferien Aufbau eines neuen 100 m³ großen Pufferspeichers innerhalb des Kinderspielbereichs des Stadthallenkindergartens incl. der technischen Wärmedämmung und der dazu notwendigen Nahwärme Tiefbau- und Rohrleitungsarbeiten vom BHKW zum Pufferspeicher.

3. Bauabschnitt:

Einbau des BHKW: Bis Ende der Herbstferien 2017 Installation des neuen BHKW incl. der notwendigen Elektroarbeiten im Heizwerk Walterichschule.
Ansprechpartner während der Bauzeit sind:

Tiefbauplanung und Bauleitung:
Ingenieurbüro Riker + Rebmann, 71540 Murrhardt
Herr Kienzle Tel: 07192/ 9359925
kienzle@riker-rebmann.de

Heizungsplanung und Bauleitung:
Ingenieurbüro Schuler, 74321 Bietigheim-Bissingen
Herr Esse Tel: 0176/ 13936347
a.esse@ing-buero-schuler.de

Bauleitung:
Stadtwerke Murrhardt
Herr Kastner Tel: 07192/ 922712
E-Mail: d.kastner@murrhardt.de
 
Die Stadtwerke Murrhardt bitten die betroffenen Anlieger bezüglich baustellenbedingter Behinderungen um Verständnis.
 
Sollten Anlieger während der Bauzeit in diesem Bereich selbst Baumaßnahmen durchführen wird um rechtzeitige Kontaktaufnahme mit den Stadtwerken Murrhardt gebeten.

Sanierung des Pumpwerkes Kieselhof

Baustellenschild
Kieselhof
71540 Murrhardt
Ansprechpartner:
Herr Robert Schnell
07192 922711
E-Mail senden / anzeigen
Das Pumpwerk Kieselhof wird 2017 saniert. Dazu werden die alten Installationen ausgebaut und das Bauwerk saniert und die technischen Einbauten wie die Hydraulik und die Elektrotechnik erneuert.

 
Die Gesamtmaßnahme ist 3 Bauabschnitte aufgeteilt:


1. Bauabschnitt:

Rückbau- und Rohbauarbeiten: Diese werden bis Mitte April 2017 abgeschlossen und betreffen nur Arbeiten innerhalb des Pumpwerkes.

2. Bauabschnitt:

Hydraulik: Ab April 2017 beginnt die Erneuerung der hydraulischen Einrichtung.

3. Bauabschnitt:

Einbau der elektrotechnischen Ausrüstung: nach dem Einbau der Hydraulik, Fertigstellung bis zu den Sommerferien.
 
Ansprechpartner während der Bauzeit sind:

Planung Abbruch und Ausbau sowie Bauleitung:
Ingenieurbüro Riker + Rebmann, 71540 Murrhardt
Herr Fetzer Tel: 07192/ 9359916
fetzer@riker-rebmann.de

Bauleitung:
Stadtwerke Murrhardt
Herr Schnell Tel: 07192/ 922711
E-Mail: r.schnell@murrhardt.de
 



Sanierung Heinrich-von-Zügel-Gymnasium

Rudi-Gehring-Straße 1
71540 Murrhardt
Ansprechpartner:
Herr Harald Britsch
Stadtbauamt
07192 213-401
07192 213-499
E-Mail senden / anzeigen
Das Heinrich-von-Zügel-Gymnasium wurde in den 1970er Jahren
als massive Sichtbetonkonstruktion gebaut.

In den Sommerferien wurden die alten Holzfenster und
Türelemente gegen moderne Aluminiumelemente
mit 3-fach Verglasung getauscht.

Im Jahr 2019 soll die komplette Fassade saniert
und farblich aufgewertet werden.

Danach steht die Sanierung der Fachräume,
Klassenzimmer und Toiletten an.


                                                                  

    







Straßensanierungsarbeiten 2018/2019

71540 Murrhardt
Ansprechpartner:
Lars Kaltenleitner
Stadtbaumeister
07192 213-400
07192 213-499
E-Mail senden / anzeigen
Folgende Straßensanierungsarbeiten finden 2018/2019 statt.

DSK Sanierung 2019 Ortsstraßen

1. Leipziger Straße  1.770 m²
2. Plauener Weg  1.220 m²
3. Sachsenweg 700 m²
4. Dresdener Straße 1.250 m²
5. Römerstraße 1.830 m²
6. Erfurter Straße        370 m²
7. Kastellstraße 350 m²
8. Wallstraße 1.480 m²
9. Walterichschule Fußweg 
    Stadthalle
            1.200 m²
10. Untere Schafscheuer 170 m²
Fornsbach:  
11. Wörthstraße 2.580 m²
12. Lichelhalde 400 m²
13. Dammweg 1.800 m²

Gesamte Sanierungsfläche:                                            15.120 m²    
              
Geschätzte Auftragssumme Straßenbelag:            ca. 150.000 €
Geschätzte Auftragssumme Schachtangleichung:  ca.  25.000 €


Oberflächenbehandlung Rest aus 2018

Vorderwestermurr:         
8. Scheune Abzweig Feldweg - Wiesen 350 m²
9. Zufahrt Kläranlage 405 m²
10. Zufahrt Murrquelle 225 m²
11. Zufahrt Mühle 720 m²
12. OD (bei Hof Eisenmann) 850 m²
13. Zufahrt Wasserreservoir 930 m²
Klingen:
14. Feldweg bis Lückenbergweg 1.455 m²
15. Feldweg Geflügelhof - Waldrand 700 m²
16. Untere Zufahrt Klingen 800 m²
17. Zufahrt Klettenhöfle 1.080 m²
Mettelbach:
18. Feldweg - Sandbruch 3.210 m²
19. Feldweg Friedhof – Fischteich 1.655 m²
20. Feldweg Aussiedlerhof – Feldscheune 1.655 m²
21. Zufahrt Aussiedlerhof 555 m²
Mettelberg:
22. Feldweg Katzenplättle – Wasserfall 890 m²
23. Waldfrieden – Hakenweg 1.740 m²
Siegelsberg:
24. Feldweg – Gerstenwäldle 1.150 m²
Steinberg:
25. Feldweg – Geigersbergweg 1.965 m²
Fornsbach:
26. Dammweg entfällt, da jetzt DSK
Alm:
27. Almweg – Bahnunterführung (Kiga) 250 m²
Sonstiges:
28. Kleiner Parkplatz Friedhof Murrhardt,
Waltersberger Straße
170 m²


Oberflächenbehandlung 2019

1. Steinberg, Braunbühl 2.200 m²
2. Halde   500 m²
3. Ebene 4.800 m²
4. Zufahrt Hoffeld 2.870 m²
5. Weg Rollenberg Richtung  Gymnasium 2.000 m²
Hinterwestermurr:
6. Mühlwiesenweg Feldweg 960 m²
Kirchenkirnberg:
7. In der Strut Feldweg - Schmiedgasse 580 m²
8. Alte Kaltwaldsteige + Zufahrt NSB 2.300 m²
Köchersberg:
9. Zufahrt Raidhöfle 2.700 m²
Friedhof Murrhardt:
10. Oberer Bereich Hauptzufahrt   900 m²

Gesamt OB 2018 (20.755 m²) + OB 2019 (19.810 m²):   40.565 m² 
                                    
Geschätzte Auftragssumme OB- Straßenbelag:            150.000 €

Umstellung der Innenbeleuchtung an der Walterichschule und Herzog-Christoph-Schule auf LED Technik

10.01.2017
Nägelestraße 17
71540 Murrhardt
Ansprechpartner:
Herr Harald Britsch
Stadtbauamt
07192 213 401
07192 213 499
E-Mail senden / anzeigen
LED Ümrüstung Hörschbachstraße

An der Walterichschule, die überwiegend im Altbau untergebracht ist,
werden insgesamt 28 Klassenzimmer mit neuester LED-Technik
umgerüstet.

An der Herzog-Christoph-Schule, die überwiegend im Atriumbau
untergebracht ist, werden insgesamt 30 Klassenzimmer mit neuester
LED-Technik umgerüstet.

Hinzu kommen noch sämtliche Flure in beiden Schulen.

Durch die Umrüstung können insgesamt 968 Tonnen Co² und 85 bis
88 % Energie gespart werden.

 

Die Maßnahme wird gefördert vom Bundesministerium
für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit 
aufgrund eines Beschlusses des deutschen Bundestages.

Nachfolgend eine Information
zur Nationalen Klimaschutzinitiative:

" Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert
und fördert das Bundesumweltministerium seit
2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur
Senkung der Treibhausgasemission leisten.
Ihre Programme und Projekte decken ein breites
Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab. Von der
Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu
konkreten Hilfestellungen und investiven
Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für
gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative
trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes
vor Ort bei. Von Ihr profitieren Verbraucherinnen
und Verbraucher ebenso wie Unternehmen,
Kommunen oder Bildungseinrichtungen. "

Nachfolgend der Link zum Projektträger Jüllich
http://www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunenv

  • Stadt Murrhardt
  • Rathaus - Marktplatz 10
  • 71540 Murrhardt
  • Telefon 07192 213-0
  • info@murrhardt.de