Wirtschaft

Murrhardter Baustellen

alle anzeigen

Bauarbeiten Klaeranlage Murrhardt zur Verbesserung des Stickstoffabbaus

Berliner Straße 75
71540 Murrhardt
Ansprechpartner:
Herr Lars Kaltenleitner
Stadtbaumeister
Tel.: 07192 - 213 410
Fax: 07192 - 213 499
E-Mail: l.kaltenleitner@murrhardt.de

sowie

Herr Philipp Nentwich
Abwassermeister
Tel.: 07192 - 3358
Fax: 07192 - 901 773
E-Mail: klaeranlage@murrhardt.de
Die Kläranlage wird zur Verbesserung des Stickstoffabbaus umgebaut und ertüchtigt.
  • Das vorhandene Pufferbecken ist zur weiteren Nutzung als Vorklärbecken für einen höheren Stickstoffabbau nicht geeignet. Das im Jahr 1965 gebaute Pufferbecken wies starke Betonschäden auf. Es wurde zurückgebaut und ist im Laufe des Jahres 2015 durch ein kleines, effizientes Vorklärbecken ersetzt worden.
  • Das Ablaufgerinne des Nachklärbeckens wurde bereits durch einen Edelstahltrog ertüchtigt. Im gleichen Zug wurde die Zahnschwelle erhöht und die Tauchwand erneuert. Im Laufe des Jahres 2016 wurde der gesamte Nachklärbeckenräumer im laufenden Betrieb getauscht und durch einen neuen ersetzt.
  • Die Betonsanierungsarbeiten der Denitrifikation sind abgeschlossen und die maschinentechnische Ausrüstung wurde dementsprechend installiert (2015-2016).
  • Die Steuerungstechnik des gesamten Klärwerks wird seit September 2016 erneuert. Hierbei wird auch ein neues Prozessleitsystem integriert. Dieses Projekt wird Ende 2017 fertig gestellt sein.

Aktuell werden der Sandfang und das Nitrifikationsbecken betonsaniert. Die Belüfterplatten in der Nitrifikation werden anschließend energieeffizient ersetzt.



Bauarbeiten Klaeeranlage   Baustelle Klaeranlage   Bauarbeiten Klaranlage  
  Bauarbeiten Klaeranlage   Bauarbeiten Klaeranlage   Kläranlage 1

  WP_20150723_11_53_18_Pro   Becken_091215_2   Luftbild

  Becken_091215_1   IMG_20160717_092455   Umbau_Bild1_10.08.16  
Umbau_Bild2_10.08.16   Umbau_Bild3_10.08.16   Umbau_Bild4_10.08.16


Sandfang

Generalsanierung Walterichschule und Herzog-Christoph-Schule

Nägelestraße 17
71540 Murrhardt
Ansprechpartner:
Harald Britsch
Stadtbauamt
07192 213-401
07192 213-499
E-Mail senden / anzeigen
Die Walterichschule und die Herzog-Christoph-Schule an der
Nägelestraße 17-19 werden zur Zeit sowohl in energetischer
als auch in optischer Hinsicht grundlegend saniert.
Die beiden Schulen sind in einem Altbau aus dem Jahre 1952
und einem Atriumbau , der 1961 erstellt wurde, untergebracht.  

Atriumbau vor der Sanierung    Atriumbau nach der Sanierung                                   

                                                                                                       

                                                                     

                                                                     



Planung und Bauleitung:
Architekturbüro Sittart, Murrhardt

Bauzeit:
2014 - 2018

Kanalsanierung Kirchenkirnberg Abschnitt Kaisersbacher Straße

Kaiserbacher Straße
71540 Murrhardt
Stadtteil: Kirchenkirnberg
Ansprechpartner:
Lars Kaltenleitner
Stadtbaumeister
07192 213-410
07192 213-499
E-Mail senden / anzeigen
Der Großteil der Kanalsanierung (Schadensklasse 0-1)
ist abgeschlossen. Der noch verbleibende zu sanierende
Abschnitt in der Kaisersbacher Straße ist kurz vor der
Fertigstellung.

Die Arbeiten werden von der Firma Geiger ausgeführt.
Es werden teilweise Schächte im offenen Graben saniert
und die Rohrabschnitte mit Inlinern versehen.  

Planung und Bauleitung: Ing.-Büro Wacker, Auenwald

Bauzeit: Die Ausführung der Arbeiten ist
               ab August 2016 - Juli 2017 vorgesehen.

Modernisierung Heizwerk Walterichschule

Baustellenschild
Nägelestraße 17
71540 Murrhardt
Ansprechpartner:
Dieter Kastner
Stadtwerke
07192 922712
E-Mail senden / anzeigen
Die Vorbereitungen für die Modernisierung der Heizzentrale der Walterichschule haben 2016 mit dem Bau eines neuen Einstiegschachtes, der Fertigstellung der Nahwärmetrasse von der Fritz-Schweizer-Straße bis in die Walterichschule begonnen und wurden mit dem Rückbau der in die Jahre gekommenen Hackschnitzelanlage in den Pfingstferien 2017 und dem Einbau eines BHKW und eines Pufferspeichers ab dem Sommerferien sowie der in den nächsten Jahren vorgesehenen Erneuerung der Gaskessel weitergeführt.

Nach diesem Bauabschnitt werden die beiden Heizzentralen Fritz-Schweizer-Straße und Walterichschule zusammengeschlossen.

Bauarbeiten: Im Bereich Kindergartenspielplatz Stadthalle

Die Gesamtmaßnahme ist 3 Bauabschnitte aufgeteilt:

1. Bauabschnitt:

Rückbauarbeiten: Diese werden bis Ende der Pfingstferien 2017 abgeschlossen und betreffen nur Arbeiten innerhalb des Schulgeländes/-gebäudes der Walterichschule die den Rückbau der alten Hackschnitzelanlage betreffen.

2. Bauabschnitt:

Heizungstechnik: Ab Beginn der Sommerferien Aufbau eines neuen 100 m³ großen Pufferspeichers innerhalb des Kinderspielbereichs des Stadthallenkindergartens incl. der technischen Wärmedämmung und der dazu notwendigen Nahwärme Tiefbau- und Rohrleitungsarbeiten vom BHKW zum Pufferspeicher.

3. Bauabschnitt:

Einbau des BHKW: Bis Ende der Herbstferien 2017 Installation des neuen BHKW incl. der notwendigen Elektroarbeiten im Heizwerk Walterichschule.
Ansprechpartner während der Bauzeit sind:

Tiefbauplanung und Bauleitung:
Ingenieurbüro Riker + Rebmann, 71540 Murrhardt
Herr Kienzle Tel: 07192/ 9359925
kienzle@riker-rebmann.de

Heizungsplanung und Bauleitung:
Ingenieurbüro Schuler, 74321 Bietigheim-Bissingen
Herr Esse Tel: 0176/ 13936347
a.esse@ing-buero-schuler.de

Bauleitung:
Stadtwerke Murrhardt
Herr Kastner Tel: 07192/ 922712
E-Mail: d.kastner@murrhardt.de
 
Die Stadtwerke Murrhardt bitten die betroffenen Anlieger bezüglich baustellenbedingter Behinderungen um Verständnis.
 
Sollten Anlieger während der Bauzeit in diesem Bereich selbst Baumaßnahmen durchführen wird um rechtzeitige Kontaktaufnahme mit den Stadtwerken Murrhardt gebeten.

Sanierung des Pumpwerkes Kieselhof

Baustellenschild
Kieselhof
71540 Murrhardt
Ansprechpartner:
Herr Robert Schnell
07192 922711
E-Mail senden / anzeigen
Das Pumpwerk Kieselhof wird 2017 saniert. Dazu werden die alten Installationen ausgebaut und das Bauwerk saniert und die technischen Einbauten wie die Hydraulik und die Elektrotechnik erneuert.

 
Die Gesamtmaßnahme ist 3 Bauabschnitte aufgeteilt:


1. Bauabschnitt:

Rückbau- und Rohbauarbeiten: Diese werden bis Mitte April 2017 abgeschlossen und betreffen nur Arbeiten innerhalb des Pumpwerkes.

2. Bauabschnitt:

Hydraulik: Ab April 2017 beginnt die Erneuerung der hydraulischen Einrichtung.

3. Bauabschnitt:

Einbau der elektrotechnischen Ausrüstung: nach dem Einbau der Hydraulik, Fertigstellung bis zu den Sommerferien.
 
Ansprechpartner während der Bauzeit sind:

Planung Abbruch und Ausbau sowie Bauleitung:
Ingenieurbüro Riker + Rebmann, 71540 Murrhardt
Herr Fetzer Tel: 07192/ 9359916
fetzer@riker-rebmann.de

Bauleitung:
Stadtwerke Murrhardt
Herr Schnell Tel: 07192/ 922711
E-Mail: r.schnell@murrhardt.de
 



Straßensanierungsmaßnahmen 2017

71540 Murrhardt
Ansprechpartner:
Lars Kaltenleitner
Stadtbauamt
07192 213-410
07192 213-499
E-Mail senden / anzeigen
Folgende Straßensanierungsmaßnahmen finden 2017 statt.

Oberflächenbehandlung Gemeindestraßen
 
Schloßmühle- Mettelberger Sägmühle

 1.175 m²

Schanze - Jaghaus (2. Abschnitt)

 1.400 m²
Waltersberg – Schwammhof – L1119

4.070 m²
Steinberg, Braunbühl - Freibädle

700 m²
Steinberg, Braunbühl - Kieselhofweg

1.160 m²
Wachholderhof - Schweizerhof

2.500 m²
Siegelsberg (Feldweg) – Schwarze Lache

860 m²
Harbach - Gaisbühl

1.700 m²
Herrenwaldweg - Wald

1.520 m²
Siebenknie Feldweg    
                                 
675 m²
Fornsbach Murrtalstraße (SC Parkplatz)

  620 m²
Gesamt     16.380 m²

Geschätzte Auftragssumme Straßenbelag: ca. 70.000 €


DSK Sanierung Ortsstraßen

Die Sanierungsarbeiten der innerörtlichen Gemeindestraßen
werden vorerst zurückgestellt. Derzeit wird hierfür auf Grundlage
der digitalen Straßenbefahrung eine Auswertung der zu
sanierenden Straßen samt Sanierungskosten erstellt.

Umrüstung auf LED Technik

Bahnhofstraße, Bahnhofsvorplatz, Theodor-Heuss-Straße,
Robert-Frank-Straße und Erich-Schumm-Straße
71540 Murrhardt
Ansprechpartner:
Herr Lars Kaltenleitner
Stadtbaumeister
07192 213 410
07192 213 499
E-Mail senden / anzeigen
LED Ümrüstung Hörschbachstraße

Es wird im Bereich Bahnhofstraße, Bahnhofsvorplatz,
Theodor-Heuss-Straße, Robert-Frank-Straße und
Erich-Schumm-Straße die Straßenbeleuchtung auf
LED-Technik umgerüstet.
Insgesamt werden 126 neue LED Leuchten montiert.
Durch die Umrüstung können 75% Energiekosten und 
1088 t Co² eingespart werden.

Logo BMUB  

Die Maßnahme wird gefördert vom Bundesministerium
für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit 
aufgrund eines Beschlusses des deutschen Bundestages.

Nachfolgend eine Information
zur Nationalen Klimaschutzinitiative:

" Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert
und fördert das Bundesumweltministerium seit
2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur
Senkung der Treibhausgasemission leisten.
Ihre Programme und Projekte decken ein breites
Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab. Von der
Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu
konkreten Hilfestellungen und investiven
Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für
gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative
trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes
vor Ort bei. Von Ihr profitieren Verbraucherinnen
und Verbraucher ebenso wie Unternehmen,
Kommunen oder Bildungseinrichtungen. "

Nachfolgend der Link zum Projektträger Jüllich
http://www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunenv    

Umrüstung auf LED Technik Berliner Straße/Hörschbachstraße

Hörschbachstraße/Berliner Straße
71540 Murrhardt
Ansprechpartner:
Herr Lars Kaltenleitner
Stadtbaumeister
07192 213 410
07192 213 499
E-Mail senden / anzeigen
LED Ümrüstung Hörschbachstraße

Die Umrüstung der Straßenbeleuchtung im Bereich
Berliner Straße / Hörschbachstraße auf LED-Technik
ist abgeschlossen.
Insgesamt wurden 78 neue LED Leuchten montiert.
Durch die Umrüstung können 73% Energiekosten und 
267 to Co² eingespart werden.

Logo BMUB

Die Maßnahme wird gefördert vom Bundesministerium
für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit 
aufgrund eines Beschlusses des deutschen Bundestages.

Nachfolgend eine Information
zur Nationalen Klimaschutzinitiative:

" Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert
und fördert das Bundesumweltministerium seit
2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur
Senkung der Treibhausgasemission leisten.
Ihre Programme und Projekte decken ein breites
Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab. Von der
Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu
konkreten Hilfestellungen und investiven
Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für
gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative
trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes
vor Ort bei. Von Ihr profitieren Verbraucherinnen
und Verbraucher ebenso wie Unternehmen,
Kommunen oder Bildungseinrichtungen. "

Zertifikat

Nachfolgend der Link zum Projektträger Jüllich
www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunenv                 

Waldweg vom Linderst über den Alleensee bis zur Alm an drei Tagen gesperrt

Baustellenschild
Linderstweg
71540 Murrhardt
Ansprechpartner:
Herr Michael Schünzel
Betriebsleiter Stadtwerke
07192 9227-10
07192 9227-15
E-Mail senden / anzeigen
Aufgrund von vorbereitenden Untersuchungen und Bodenschürfen zur Erneuerung einer Wasserversorgungsleitung muss die Strecke vom Linderstweg ab Einmündung Lindersthalde über den Waldweg entlang des Alleensees bis zur Almstraße, Einmündung Beethovenstraße in der 3. Kalenderwoche für drei Tage von Mittwoch, 17.Januar 2018 bis Freitag, 19. Januar 2018 voll gesperrt werden.

  • Stadt Murrhardt
  • Rathaus - Marktplatz 10
  • 71540 Murrhardt
  • Telefon 07192 213-0
  • info@murrhardt.de