Stadtnachricht

Kindergartenkinder erlebten den Stuttgarter Flughafen


Flughafen Die kommenden Schulkinder vom Kindergarten St. Maria und von den städtischen Kindergärten Schäferstraße und Hörschbachkindergarten verbrachten einen schönen und erlebnisreichen Tag auf dem Stuttgarter Flughafen.

Am Morgen trafen sich die Kinder mit ihren Erzieherinnen auf dem Bahnhof und fuhren zuerst mit dem Zug und später weiter mit der S-Bahn zum Flughafen. Am Treffpunkt angekommen wurden wir von unserer Führerin begrüßt und starteten unsere Erkundungstour über den Stuttgarter Flughafen. Als erstes wurde uns gezeigt wo die Reisenden ihre Koffer abgeben müssen, anhand von 2 freiwilligen und mutigen Kindern wurde uns veranschaulicht wie viel Gepäck jeder mit auf Reisen nehmen darf, ohne zusätzlich zahlen zu müssen. Weiter ging es zur Sicherheitsschleuse, die alle einzeln passieren mussten. Auf der anderen Seite angekommen, bestellte die Führerin einen Bus für uns. Mit dem Flughafenbus fuhren wir über den Flugplatz und schauten uns die unterschiedlichsten Flugzeuge an. Manche wurden mit Koffern beladen oder entladen, andere mit Kerosin betankt. Unsere Fahrt endete bei der Flughafenfeuerwehr. Dort schauten wir uns die riesigen Feuerwehrautos an, danach ging unsere Fahrt mit dem Bus wieder zurück zum Terminal. Als letztes schauten wir uns noch die Halle an, in der alle Gepäckstücke landen, bevor sie in ein Flugzeug geladen werden oder bevor sie auf dem Rollband nach draußen in die Gepäckabholhalle kommen. Dort endete die erlebnisreiche und schöne Führung über den Flughafen. Nach einer Vesperpause traten wir die Fahrt nach Hause an. Am Bahnhof angekommen endete der spannende Ausflug.
^
Redakteur / Urheber
Hauptamt