Stadtnachricht

Pfingstmontag ist Mühlentag
Beim Deutschen Mühlentag am Pfingstmontag, den 9. Juni ist einiges los in Murrhardt und Kirchenkirnberg


Ein Mühlenquiz lockt mit schönen Preisen. Das Mühlenlädle ist geöffnet und das Backhäusle (Salzkuchen) wird angeheizt. Für das leibliche Wohl wird im Zelt im Außenbereich gesorgt. Damit bei den kleinen Gästen keine Langeweile aufkommt, werden Kinderspiele angeboten. Parkmöglichkeiten gibt es an der Stadthalle, Festhalle, Parkhaus Grabenstraße, P&R Parkplätze Bahnhof und Fichtestraße, Parkplätze Postgasse, Marktplatz und Klosterhof.

Auch die Glattenzainbachmühle ist mit dabei. Der Gottesdienst im Grünen findet um 10 Uhr statt, die Eröffnung um 11 Uhr findet durch den Landrat Johannes Fuchs statt. Dort bietet Eberhard Bohn von 14 bis 18 Uhr Mühlenführungen an. Für das leibliche Wohl ist durch die Bewirtung gesorgt. Parkmöglichkeiten gibt es auf dem Parkplatz mit Limes-Haltestelle bei der Gemeindehalle Kirchenkirnberg (Fußweg ca. 500m), an der Mühle direkt gibt es keine Parkmöglichkeiten. Von der Gemeindehalle aus werden auch Planwagenfahrten zur Mühle angeboten. Die Kosten belaufen sich für Erwachsene auf 1,-€ sowie 0,50€ für Kinder.

Von 9.30 bis 15 Uhr zeigt die Naturparkerlebnisschau im Naturparkzentrum am Marktplatz einen Querschnitt durch die Zeiten, die beeindruckende Natur des Schwäbisch-Fränkischen Waldes und das Wirken der dort lebenden Menschen. Die moderne Ausstellungskonzeption geht über das rein Informative hinaus und lässt Ihnen Raum zum spielerischen Erkunden und Erfahren. Besonders Kinder kommen hier voll auf ihre Kosten. Die Ausstellung hat das Ziel unterhaltsam, informativ und kompakt das gesamte Naturparkgebiet vorzustellen. Vor Ort in der Natur sind all die im Naturparkzentrum präsentierten Themen hautnah und in lebendiger Fülle erlebbar.

Vom Parkplatz der Gemeindehalle Kirchenkirnberg aus startet um 14 Uhr eine Wanderung zur Kirchenkirnberger Mühle. Naturparkführerin Ruth Bohn führt Sie auf entlegenen Pfaden durch die Wälder. Sie besuchen eine Waldsiedlung, deren Mühlsee den ehemaligen Standort einer Sägemühle noch heute bezeugt. Spiele und Märchen lassen die Teilnehmer in eine andere Welt eintauchen. Den Abschluss bildet eine kurze Führung, in der die Besonderheiten der Kirchenkirnberger Mühle erklärt werden. Die Kosten betragen für Erwachsene € 8,-- und für Kinder € 4,-- . Anmeldung und weitere Informationen: Ruth Bohn, Telefon 07184 / 2198, bohn@die-naturparkfuehrer.de
Weitere Informationen erhalten Sie in der Touristinfo im Naturparkzentrum, Tel. 07192/213-777 oder unter www.murrhardt.de
^
Redakteur / Urheber