Stadtnachricht

Fünf gute Geister in der Hörschbachschlucht


Anfang November waren wieder unsere Hörschbachpaten, Herr Gerhard Hörger, Hans Buchner, Manfred Beißwenger, Walter Metzger und Wolfgang Rauch unter der Anleitung von Revierförster Andreas Schlär, mit der Erneuerung der Riffeldielen der Brückchen in der Hörschbachschlucht beschäftigt. Insgesamt wurden dieses Jahr bereits 4 Brückchen in der Hörschbachschlucht für mehr Trittsicherheit der Wanderer mit neuen Riffeldielen belegt. Das ehrenamtliche Team der Hörschbachpaten, welches auch für den Unterhalt des Brünnelesweges aktiv ist lässt es sich nicht nehmen die schweißtreibende Brückensanierung in einer fachmännischen nicht mehr zu toppenden Handwerkskunst selbst auszuführen. Bei der letzten Brücke des Bachweges, wurde der Versuch unternommen durch das erhöhte Anbringen einzelner Dielen, das Begehen der Brücke auch bei schlechter Witterung ein Stück sicherer zu Gestalten.
^
Redakteur / Urheber