Stadtnachricht

Vollsperrung Berliner Straße / Hörschbachstraße ab 1. Dezember


Im Rahmen des weiteren Ausbaus der Nahwärmeversorungung in Murrhardt durch die Stadtwerke muss die Hörschbachstraße zwischen der Eichendorffstraße und der Sudetenstraße von Montag, 1. Dezember, ab 9:15 Uhr bis zum 20. Dezember voll gesperrt werden. Im bisherigen Bauverlauf konnte der Verkehr noch durch halbseitige Sperrungen geregelt werden, was aber für den kommenden Bauabschnitt nach intensiver Prüfung anderer Möglichkeiten aus bautechnischen Gründen nicht mehr möglich ist.

Der Verkehr wird von der Hörschbachstraße über die Kaiser-Ludwig-Straße, Wiesenstraße, Adalbert-Stifter-Straße zur Berliner Straße umgeleitet. Siebenknie, Trailhof und Waltersberg bleiben über die Umleitung erreichbar. Aufgrund der beengten Verhältnisse wird auf der Umleitungsstrecke beidseitiges Haltverbot eingerichtet, damit auch Busse und LKW die Umleitung befahren können. Insbesondere betroffen von der Umleitung ist der Linienverkehr. Die RegioBus Stuttgart (RBS) teilt mit, dass die Fahrten der Buslinie 390 in beiden Richtungen über die Kaiser-Ludwig-Straße, Wiesenstraße und Adalbert-Stifter-Straße umgeleitet werden. Anstelle der sich im Sperrbereich befindenden Haltestelle „Hörschbachschule“ wird in der Adalbert-Stifter-Straße unweit der Einmündung in die Berliner Straße beidseitig eine Ersatzhaltestelle aufgestellt. Aufgrund des Zeitverlusts durch diese Umleitung können die Busse ab Murrhardt/Bahnhof in Fahrtrichtung Backnang leider keine verspäteten Züge der Murrbahn abwarten, sondern fahren pünktlich zur Minute 26/56 ab. Hierfür bittet die Regiobus Stuttgart um Verständnis.
^
Redakteur / Urheber