Stadtnachricht

Infoabend zu Berufskollegs


Die Schule beim Jakobsweg hat den Schwerpunkt Hören – Sprechen – Kommunikation. Die Schule nimmt Schüler mit und ohne Handicap auf. Schüler mit Handicap können in den Internaten wohnen.
 
Alle drei Berufskollegs umfassen die 11. und die 12. Klasse. Zugangsvoraussetzung ist der Realschulabschluss oder eine vergleichbare Qualifikation. Abgeschlossen werden die Berufskollegs mit der Fachhochschulreife und mit guten Kenntnissen in der jeweiligen Fachrichtung. Zum Stundenplan gehören die üblichen allgemeinbildenden Fächer und als Fremdsprache Englisch
 
Im Berufskolleg Technik stehen Physik und angewandte Technik im Mittelpunkt. Im Berufskolleg Gesundheit und Pflege werden medizinische und betriebswirtschaftliche Kenntnisse erworben. „Technik“ und „Gesundheit und Pflege“ sind sogenannte Sonder-Berufskollegs. Weil auch Schüler mit Handicap aufgenommen werden, ist die Klassengröße auf 12 Schüler beschränkt. Das Berufskolleg Gebärdensprache richtet sich an hörende Schüler.
 
Mit der Fachhochschulreife, die in allen drei Berufskollegs erworben wird, steht aber auch der Zugang zu allen anderen Fachhochschulen offen. Weitere Infos: www.schule-beim-jakobwegs.de.
^
Redakteur / Urheber