Stadtnachricht

Winterkulturtage im Schwäbischen Wald
Stummfilmabend mit Klavier-und Percussionbegleitung


Miklós Vajna hat die alte Tradition der Stummfilm-vorführungen mit live gespielter Klavierbegleitung als Solist schon seit längerem wieder aufleben lassen. Im 1921 entstandenen Schwarzweiß-Film „The Kid“ von und mit Charlie Chaplin (übrigens sein erster abendfüllender Film) kommt der Tramp auf merkwürdigen Wegen zu einem Findelkind und zieht es mit durchaus ungewöhnlichen Methoden erfolgreich auf. Gemeinsam schaffen sie es, das harte Leben am Rande der Gesellschaft zu bewältigen und einigermaßen über die Runden zu kommen. Leider bleiben die Probleme nicht aus. Die frei improvisierte Klaviermusik, bereichert durch Percussionsinstrumente und Geräusche, nimmt die Grundstimmung des jeweiligen Films als Ausgangspunkt für die musikalische Gestaltung und Charakterisierung der Personen und Szenen auf. Naturgemäß ist bei jeder Aufführung die Musik immer etwas anders. Weitere Infos: 07192/213-222
^
Redakteur / Urheber