Stadtnachricht

Partnerschaftsfeier in Rötha


Luftbild Rötha - copyright Foto Geuther Rötha In diesem Jahr bestehen die Verbindungen zwischen der Stadt Murrhardt und der Stadt Rötha 25 Jahre. Eine erste Kontaktaufnahme seitens Rötha gab es schon vor der Wende in der ehemaligen DDR. Nach der Wende besuchten die Herren Lindner und Brause aus Rötha die Stadt Murrhardt. Dieser Besuch im April 1990 war der Ausgangspunkt für die weitere Zusammenarbeit. Die entstandenen Kontakte führten dazu, dass Murrhardt die Stadt Rötha beim Aufbau der Verwaltung unterstützte. Neben den Verbindungen auf Verwaltungsebene kamen nach und nach freundschaftliche Beziehungen und bürgerschaftliche Kontakte zwischen den Feuerwehren, Narrenzunft und Karnevalsverein, dem Turnverein sowie den Schützenvereinen der beiden Städte hinzu. Ebenso zwischen dem Heimatmuseum Rötha und dem Carl-Schweizer-Museum.
 
Nach 25 Jahren freundschaftlicher Zusammenarbeit beschlossen die Gemeinderäte in Rötha und Murrhardt, eine offizielle Städtepartnerschaft zu gründen. Die Städtepartnerschaft wird mit Unterzeichnung einer Partnerschaftsurkunde durch Bürgermeister Ditmar Haym und Bürgermeister Armin Mößner offiziell besiegelt werden. Die feierliche Unterzeichnung findet am 2. Mai in Rötha statt.
 
In Murrhardt wird die Städtepartnerschaft zwischen Rötha und Murrhardt während der Sommerpalastes gefeiert werden. Die offizielle Partnerschaftsfeier ist für Samstag, 25. Juli 2015 geplant.
^
Redakteur / Urheber