Stadtnachricht

Nachwuchskräfte im Gespräch mit dem Landrat
Beim Azubi-Wochenende befassten sich die jüngsten Mitarbeiter des Landratsamts mit ihrer Zukunft


Die Ausbildungsfächer der 16 Nachwuchskräfte sind so breit gefächert wie die vielfältige Aufgaben des Landratsamts: Von der Verwaltung und der Forstwirtschaft über die Straßenmeisterei und die Vermessungstechnik bis hin zur Heilerziehungspflegerin.

In diesem Jahr stand für die Auszubildenden unter anderem ein Besuch im Hochseilgarten in Sechselberg sowie Vertrauensaufgaben mit den Erlebnispädagogen von Abenteuer-Lustig auf dem Programm. Dabei ging es um Werte wie eigenverantwortliches Arbeiten, gelingende Kommunikation, das gegenseitige Vertrauen und eine wertschätzende Feedback-Kultur.

Landrat Johannes Fuchs besuchte die Auszubildenden am Samstag zum Frühstück und tauschte sich mit den jungen Leuten aus. Im Gespräch ging es um die Erfahrungen im Ausbildungsalltag, aber auch um die beruflichen Perspektiven, Hobbys und die persönlichen Lebensziele.

„Bleiben Sie so engagiert bei der Sache, Ihnen steht im öffentlichen Dienst die Welt offen", gab der Rems-Murr-Landrat den Auszubildenden mit auf den Weg. „Nachwuchskräfte wie Sie sind Garanten für eine moderne und schlagkräftige Verwaltung."

10. Azubi-Wochenende
Die Auszubildenden im Gespräch mit Landrat Johannes Fuchs (Mitte) an der Blockhütte des Kreisschullandheims Mönchhof. Begleitet wurden die Azubis von Ausbildungsleiterin Stefanie Kapfenstein (hinten zweite von rechts) und Alexander Waldraff, stellvertretender Fachbereichsleiter Personal (hinten rechts). Foto: Landratsamt
^
Redakteur / Urheber