Stadtnachricht

„Kein Abschluss ohne Anschluss“


1. Für Schülerinnen und Schüler von Förderschulen oder ohne Hauptschulabschluss:
 
Ausbildungsvorbereitung im dualen System, AV dual (Niveau A)
Vorqualifizierungsjahr Arbeit/Beruf (VAB)
Wenn Sie auf dem Niveau A lernen, können Sie das AV dual nach einem Jahr mit einem dem Hauptschulabschluss gleichwertigen Bildungsabschluss verlassen und in eine Berufliche Ausbildung gehen. Sie lernen unterschiedliche Arbeitsfelder kennen und absolvieren verschiedene Betriebspraktika.
 
2. Für Schülerinnen und Schüler mit Hauptschulabschluss:
 
Ausbildungsvorbereitung im dualen System, AV dual (Niveau B)
Berufseinstiegsjahr (BEJ)
Lernen Sie auf Niveau B, können Sie Ihren Hauptschulabschluss verbessern und in eine berufliche Ausbildung gehen. Sie lernen unterschiedliche Arbeitsfelder kennen und absolvieren verschiedene Betriebspraktika.
 
Ausbildungsvorbereitung im dualen System, AV dual (Niveau C)
Zweijährige gewerblich-technische Berufsfachschule (2BFS)
Wenn Sie den Mittleren Bildungsabschluss anstreben (Fachschulreife) lernen Sie auf Niveau C und schließen ein zweites Jahr in der zweijährigen Berufsfachschule an. Sie lernen das Berufsfeld Metall kennen und absolvieren ein Betriebspraktikum.
 
Einjährige Berufsfachschule (1BFS)
Die Einjährige Berufsfachschule in den Bereichen Kraftfahrzeugmechatronik und Elektrotechnik wird in der Regel als 1. Ausbildungsjahr in den entsprechenden Handwerksberufen anerkannt. Von den Anforderungen her sollte jedoch mindestens ein Hauptschulabschluss vorliegen.
 
3. Für Schülerinnen und Schüler mit Mittlerer Reife bzw. Fachschulreife:
 
Technisches Berufskolleg I (BK1T)
Das Technische Berufskolleg I soll technisch interessierte Jugendliche mit mittlerem Bildungsabschluss gezielt auf Anforderungen der modernen Arbeitswelt vorbereiten.
Bei guten Leistungen ist eine Aufnahme in das Technische Berufskolleg II möglich.
  
Technisches Berufskolleg II (BK2T)
Das Technische Berufskolleg II ist ein Bildungsangebot für Schülerinnen und Schüler mit mittlerem Bildungsabschluss, die das Technische Berufskolleg I mit Erfolg besucht haben. Es ermöglicht den Erwerb der Fachhochschulreife. Zum Erwerb der Fachhochschulreife werden am Ende des Schuljahres Prüfungen durchgeführt. Zum Erwerb eines zusätzlichen Assistentenabschlusses sind weitere Prüfungen im berufsfachlichen Bereich abzulegen.
 
Technisches Gymnasium (TG)
Schwerpunkte: Mechatronik oder Informationstechnik oder Technik und Management
Das Technische Gymnasium ermöglicht Jugendlichen mit qualifiziertem mittlerem Bildungsabschluss den Erwerb der allgemeinen Hochschulreife.
 
4. Für Schülerinnen und Schüler mit mittlerem Bildungsabschluss und einer abgeschlossenen Berufsausbildung im gewerblich-technischen Bereich:
 
Einjähriges Berufskolleg Technik (1BKFH)
Das einjährige Berufskolleg Technik ermöglicht Schülerinnen und Schülern den Erwerb der Fachhochschulreife in einem Schuljahr.
 
5. Wer eine abgeschlossene Berufsausbildung hat, kann sich in
 
Meisterschulen bzw. Meisterkursen
zum Feinwerkmechanikermeister, Elektrotechnikermeister - Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik oder Kfz-Technikermeister weiterbilden. Für alle Berufe können die allgemeinen Teilprüfungen (Teil III und IV) abgelegt werden, die für die Fachkurse (Teil I und II) aller Berufe Voraussetzungen sind. Der Meisterkurs Teil IV ist gleichzeitig die Ausbilder-Eignungsprüfung. Außerdem werden folgende Kurse angeboten: SPS Grund- und Aufbaukurs, fachpraktische Übungen im medizinischen Labor, Vorbereitungskurse zur Gesellenprüfung Kraftfahrzeugmechatroniker NFZ und PKW.
 
6. Berufsschule

in den Berufsfeldern Bautechnik, Metalltechnik, Fahrzeugtechnik, Elektrotechnik, Mechatronik und Gesundheit.
 
 
Haben Sie weitere Fragen?
Bitte wenden Sie sich an unser Sekretariat:
Tel.: 07181-604302
e-mail: sekretariat@gsso.de

Öffnungszeiten:
Mo. - Do.      8:00 Uhr – 12:00 Uhr und 13:00 Uhr – 16:00 Uhr
Mittwochs     8:00 Uhr – 12:00 Uhr
Freitags        8:00 Uhr – 12:00 Uhr und 13:00 Uhr – 15:30 Uhr

Fordern Sie die entsprechenden Merkblätter an oder rufen Sie diese im Internet ab unter www.gsso.de.
 
Hinweis:
In diesem Jahr findet unsere Informationsveranstaltung im Rahmen eines Tages der offenen Tür am Samstag, den 05.12.2015 statt. Berufliches Gymnasium ab 09:00 Uhr, Ausbildungsvorbereitung im dualen System (AV dual) ab 10:00 Uhr, Berufskollegs ab 10:15 Uhr. An diesem Tag können auch unsere Computer- und Laborräume ab 9:00 Uhr besichtigt werden.
^
Redakteur / Urheber