Stadtnachricht

Einstiegskurse für Asylbewerberinnen und Asylbewerber
710 Flüchtlinge lernen Deutsch


„Sprache bildet eine notwendige Grundvoraussetzung zur erfolgreichen Integration“ betont der Leiter der Waiblinger Arbeitsagentur, Jürgen Kurz. Daher hatte der Verwaltungsrat der Bundesagentur für Arbeit im Oktober letzten Jahres beschlossen, unbürokratisch ein einmaliges zusätzliches Sprachkursangebot zur kurzfristigen Überbrückung von Engpässen einzurichten. An den Kursen konnten Asylsuchende aus den vier Ländern Eritrea, Iran, Irak und Syrien teilnehmen, die noch keinen Integrationskurs oder Sprachkurs des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge besucht haben.

„Dass in dieser kurzen Zeit so viele Flüchtlinge mit diesen Sprachkursen beginnen konnten, verdanken wir vor allem der guten Zusammenarbeit mit den Sprachkursträgern“, betont Jürgen Kurz, Leiter der Agentur für Arbeit Waiblingen. Die ersten Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben in den letzten Tagen den Grundsprachkurs beendet. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Agentur für Arbeit sind bereits mit den entsprechenden Kursträgern in Kontakt, um schnellstmöglich die Kompetenzen und Qualifikationen der Flüchtlinge zu erfassen und das weitere Vorgehen in Richtung Arbeit oder Ausbildung zu planen.
 
^
Redakteur / Urheber
Bundesagentur für Arbeit