Stadtnachricht

Bahn kündigt ab Dezember Doppelstockwagen für die Murrbahn an


Fotolia_55374863_S Am dem 11. Dezember 2016 werden alle Züge der Regionalexpress-Linie Stuttgart Hbf -Murrhardt-Hessental – Crailsheim - Nürnberg Hbf mit Doppelstockwagen verkehren, die über Sitzplätze in zwei übereinanderliegenden Ebenen verfügen. Die  RE/RB-Züge zwischen Stuttgart – Murrhardt – Hessental und Crailsheim  werden weiterhin mit einstöckigen Wagen verkehren.
 
Bereits ab 1. Oktober 2016 gelten Übergangsverträge für die Murrbahn bis zum Inkrafttreten der neuen Verkehrsverträge des Landes Baden-Württemberg. Die Übergangsverträge wirken sich auf den Fahrplan aus. Für die Murrbahn sind zum 1. Oktober 2016 folgende Fahrplanänderungen geplant:


Fahrtrichtung Murrhardt > Hessental  > Nürnberg

* Der RE 19939 mit Abfahrt von Stuttgart Hbf um 5.43 Uhr hält künftig um 6:23 Uhr in Murrhardt und endet um 6.40 Uhr in Gaildorf West. In Gaildorf erfolgt ein Umstieg auf einen Anschluss RE, der dort um 6.43 Uhr in Richtung Ansbach abfährt.

* Die RB 19925 mit Abfahrt in Stuttgart Hbf um 16.43 Uhr und Halt in Murrhardt um 17:25 Uhr endet neu in Gaildorf West mit Anschluss an den nachfolgenden RE um 17:49 Uhr in Richtung Nürnberg.

* Die RB 19991 mit Abfahrt in Backnang um 18:36 Uhr mit Ankunft Murrhardt 18:51 Uhr wird über den bisherigen Endhalt Murrhardt hinaus bis Hessental verlängert.

* Der werktags verkehrende  IRE um 16:58 Uhr ab Stuttgart Hbf mit Halt in Murrhardt um 17:39 Uhr verkehrt  ab Oktober als RE 19953 und hält dann NEU auch in Waiblingen und Winnenden.

*Neu wird ein täglicher RE 19963 ab Stuttgart Hbf um 22.28 Uhr mit Halt in Murrhardt um 23:09 Uhr nach Crailsheim verkehren. Dieser RE ersetzt die uneinheitlichen Zugangebote ab Stuttgart zwischen 21 Uhr und 23 Uhr. Die RB um 22:21 Uhr ab Backnang entfällt dafür künftig.  Ab dem 1. Oktober 2016 wird es ab Stuttgart Hbf nach 20 Uhr drei direkte Zugverbindungen nach Murrhardt geben, mit den Abfahrtszeiten ab Stuttgart um 20:58 Uhr, 22:28 Uhr und 23:58 Uhr.

Fahrtrichtung Murrhardt>Backnang>Stuttgart Hbf

Ab Oktober verkehrt werktags (Mo – Fr) neu eine RB 19992 um 18.04 Uhr nach Backnang. Die RB werktags ab Murrhardt um 19:09 Uhr nach Backnang entfällt. Ebenso die RB von Murrhardt nach Backnang an Samstagen und Sonntagen um 21:24 Uhr.


Nacht-S-Bahnen

Ab Dezember 2016 wird im Stuttgarter S-Bahn-Netz der durchgehende Nachtverkehr am Wochenende eingeführt. Die S-Bahnen verkehren in den Nächten auf Samstag und Sonn- und Feiertag dann im durchgehenden Taktsystem. Die bisherigen abweichenden Taktlagen des Nachtverkehrs entfallen. Die Züge der S 3 verkehren im Nachtverkehr ab Stuttgart Hbf tief ab 11. Dezember um 01:15 Uhr, 02:15 Uhr, 03:15 Uhr, 04:15 Uhr und 05:15 Uhr. Die Ruftaxis nach Murrhardt und Fornsbach werden auf diese neuen Fahrlagen der Nacht-S-Bahnen angepasst.

Ausblick 2018
 
Weitreichende Änderungen beim Fahrgastkomfort und eine deutliche Angebotserweiterung werden sich beim Fahrplan 2018 ergeben. Die DB Regio Baden-Württemberg wird dann den Nahverkehr auf der Murrbahn sowie auf der Gäubahn fahren. Die Nahverkehrstochter der Deutschen Bahn erhielt dafür am 21.08.2015 den Zuschlag für das sogenannte Netz 3b, das eine jährliche Verkehrsleistung von 2,1 Millionen Zugkilometern umfasst. Das Netz 3b umfasst die Regionalbahn- und Regionalexpressverkehre Stuttgart – Hessental – Crailsheim sowie Stuttgart – Eutingen/Freudenstadt nach Rottweil sowie an Wochenenden teilweise über Singen bis nach Konstanz. Ab Mitte Dezember 2017 kommen auf diesen Strecken Neufahrzeuge vom Typ Talent 2 zum Einsatz. Bei den Talent 2-Zügen handelt es sich um Elektrotriebzüge mit jeweils 215 Sitzplätzen. In Sachen Fahrgastkomfort bieten diese Fahrzeuge Klimaanlage, Klapptische, barrierefreien Zugang und 30 Fahrradstellplätze. Erstmals werden die im einheitlichen Landesdesign gestalteten Züge mit WLAN ausgestattet sein.
^
Redakteur / Urheber