Stadtnachricht

Murrhardts Straßen werden digital erfasst


In seiner Sitzung vom 10. März 2016 hat der Gemeinderat die Firma Kosima GmbH beauftragt das Straßennetz zu befahren. Im Nachgang wird  dessen Zustand erfasst und bewertet. Die Straßen werden einschließlich der Geh- und Radwege, sozusagen im Vorbeifahren, Meter für Meter erfasst. Gleichzeitig wird sämtliches Straßeninventar wie Beleuchtung, Bäume, Verkehrsschilder, Bushaltestellen, Begrünung, Parkbuchten, Kanaldeckel, Einlaufschächte und so weiter registriert. Das geschieht mit einem Messfahrzeug der Kosima GmbH aus Esslingen am Neckar. Die Erfassung und Bewertung der gesamten Straßenoberflächen soll als  Grundlage für ein gezieltes Straßenerhaltungsprogramm dienen.

Mit dem Spezialfahrzeug ist die Erfassung der Straßen kein Problem. Die Kosima GmbH ist darauf spezialisiert, große Streckennetze fachlich qualifiziert zu erfassen und zu bewerten. Mit dem patentierten Messsystem können Straßen und Wege innerhalb von 2 Wochen sehr präzise erfasst werden. Entsprechend aufwendig ist das orangefarbene Fahrzeug ausgestattet. Mit den Kameras, GPS und Scannern auf dem Dach erregt der Kleintransporter Aufsehen. Die Einwohner brauchen jedoch nichts zu befürchten. Mit diesem Fahrzeug werden keine Privatgrundstücke  aufgenommen.
^
Redakteur / Urheber
Stadtverwaltung Murrhardt, Stadtbauamt