Stadtnachricht

Stromberg-Murrtal-Radweg erneut als Qualitätsroute präsentiert
Auf der Fahrrad-Leitmesse Eurobike in Friedrichshafen wurde der Stromberg-Murrtal-Radweg erneut als einer der Top-Radfernweg erneut ausgezeichnet


Prof. Uwe Lahl, Ministerialdirektor im baden-württembergischen Verkehrsministerium, betonte bei der Veranstaltung: „Unser Engagement für mehr Qualität im Radtourismus zahlt sich aus: Das zeigen die aktuellen Zahlen der ADFC-Radreiseanalyse, nach denen Baden-Württemberg als Radreiseregion immer beliebter wird. Wir wollen erreichen, dass Baden-Württemberg zur attraktivsten Radreiseregion in Deutschland wird. Deshalb unterstützt das Land nicht nur den Klassifizierungsprozess, sondern investiert auch systematisch in die Qualität der Radinfrastruktur und in eine gute Beschilderung. Die Klassifizierung des ADFC nach bundesweit einheitlichen Kriterien bestätigt uns auf diesem Weg.“


Stromberg-Murrtal-Radweg Qualitätskontrolle Bild: Landratsamt Rems-Murr

Bildunterschrift: (von links nach rechts) Thomas Froitzheim, stellvertretender Leiter des ADFC-Fachausschusses Fahrradtourismus; Birgit Orner, Rems-Murr-Kreis; Ministerialdirektor Prof. Dr. Uwe Lahl, Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg auf der Eurobike in Friedrichshafen.

^
Redakteur / Urheber
Pressestelle Landratsamt Rems-Murr-Kreis