Stadtnachricht

Schullandheim Mönchhof vor der Wiedereröffnung


In den vergangenen Monaten wurde in den vier Unterkunftshäusern kräftig angepackt und renoviert. Dabei wurden die sanitären Anlagen erneuert, Fenster repariert, die Wände der Unterkunftszimmer neu gestrichen und die Matratzen komplett ausgetauscht. Die noch fehlenden Möbel werden in Kürze geliefert, sodass das Schullandheim wieder eine Anlaufstelle für Gäste aus nah und fern sein wird. Ziel war es, das Schullandheim nach dem Auszug der Flüchtlinge schnellstmöglich wieder für die Belegung mit Kinder- und Jugendgruppen zu öffnen. „Der Mönchhof ist eine wertvolle Ergänzung zur Bildungs- und Erziehungsarbeit der Schulen in unserem Landkreis“, so Landrat Dr. Richard Sigel.

Auch wenn im Mönchhof noch Restarbeiten zu erledigen sind, besuchten bereits am vergangenen Wochenende Mitglieder einer Konfirmandenfreizeit aus Rudersberg in Form eines Probebetriebes das Schullandheim. Die offizielle Wiedereröffnung ist nach dem kompletten Abschluss der Renovierungsarbeiten im April vorgesehen. Buchungen für Aufenthalte sind aber bereits möglich.

Ausgebaut wurde das pädagogische Angebot für die kleinen und großen Gäste: So kann – gemeinsam mit Waldpädagogen – die nähere Heimat im Schwäbisch-Fränkischen Wald entdeckt und erforscht werden. Möglich sind Wanderungen, Schnitzeljagden und themenbezogene Walderkundungen. Für Schulklassen wird, frei nach Erich Kästner, „der Unterricht zum Lokaltermin“. Mit der Wiedereröffnung gibt es weitere Neuerungen: Bei Buchungen ist künftig ein „Komplettpaket“ möglich, das heißt, dass beispielsweise die Busabholung, Ausflüge in die nähere und weitere Umgebung oder Angebote für sportliche Aktivitäten mit der Unterbringung zusammen bestellt werden können.  Auch wer ein Fest feiern möchte, findet im Mönchhof ideale Bedingungen. Im Anschluss an die Feier kann – falls gewünscht – eine Übernachtungsmöglichkeit hinzugebucht werden.

Gerade für  Tages- oder Mehrtagesseminare bietet der Mönchhof ansprechende Räumlichkeiten. Ein Plus ist die gemütliche Grillhütte. Eine Nutzung kann mit einem externen Catering oder Bewirtung durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Schullandheims erfolgen. Neu ist auch, dass auf der im Aufbau befindlichen Homepage des Schullandheims, www.schulandheim-moenchhof.de, freie Termine direkt einsehbar sind. Fragen zum Mönchhof und zur Buchung beantwortet Ihnen gerne das Amt für Schulen, Bildung, Kultur im Landratsamt Waiblingen, Tel. 07151-501-1104 oder das Hausmeisterehepaar Kugler, Tel. 07184-937070.
^
Redakteur / Urheber