Stadtnachricht

Hinaus in die frische Frühlingsluft mit den Naturparkführern


Für die „kleinen“ Gäste finden spannenden Aktionen wie z.B. die Ebniseepiraten, eine Räuberwanderung zur Mordsklinge mit Schatzsuche, Maiflöte und Piepetze basteln oder eine Esel-Trekkingtour statt. Und auch die „großen“ Gäste erwartet ein vielfältiges Angebot. Hier gibt es beispielsweise eine geologische Exkursionen zur Teufelsküche, eine pflanzenkundliche Wanderung zu den „Frühblühern am Adelbach“ oder eine Führungen zur Geschichte der Region, in welcher man erfährt, „Was die Breite Eiche alles zu erzählen hätte“. Auch der Naturschutz kommt z.B. bei der Führung „Blumenwiesen und Orchideen“ nicht zu kurz. Wer seinen Ausflug mit einem kulinarischen Highlight verbinden möchte, dem sei u.a. die „Frühlingskräuterwanderung“ empfohlen. Außerdem wird ein „Literarischer Spaziergang zu besonderen Plätzen“ angeboten oder ein Workshop mit dem Thema „Sehnsucht Natur: ein Kurzurlaub für Körper + Seele“. Einen einzigartigen Einblick in die Vielfalt des Naturparks geben verschiedene Distanzwanderungen wie z.B. „Die schönsten Aussichten“ der Löwensteiner Bergtouren, welche in der jährlichen „24-Stunden-Wanderung“ gipfeln. Und passend zum Bienenjahr des Naturparks führt die Familienwanderung „Mehr als nur Honig“ in die Geheimnisse dieser fleißigen Insekten ein. Außerdem feiern die Naturparkführer des Schwäbisch-Fränkischen Waldes dieses Jahr ihr zehnjähriges Jubiläum. Am 28. April wird aus diesem Grund im Naturparkzentrum in Murrhardt die Ausstellung „Ganz bsondere Fleckla – Lieblingsplätze der Naturparkführer“ eröffnet. Und am 17. und 18. Juni steigt die Jubiläumsfeier im Murrhradter Stadtpark unter dem Motto "Ebbes ganz Bsonders". Diese und viele weitere Termine finden sich in der „Naturpark aktiv“-Broschüre und auf www.die-naturparkfuehrer.de.

Frühling mit den Naturparkführern
Bild: 170314_BILD_Frühling mit den Naturparkführern_Sandra Kuehnle: Hinaus in die frische Frühlingsluft mit den Naturparkführern

^
Redakteur / Urheber
Naturparkführer Schwäbisch-Fränkischer Wald e.V.