Stadtnachricht

Rückschnitt von Hecken, Sträuchern und Bäumen


Frei zu halten ist darüber hinaus auch der Luftraum über der öffentlichen Verkehrsfläche. Dies bedeutet nach dem Straßengesetz für Baden-Württemberg, dass Geh- und Radwege bis zu einer Höhe von mindestens 2,50 Meter und Fahrbahnen mindestens 4,50 Meter von Bepflanzungen frei zu halten sind. Nur in der Zeit zwischen dem 1. Oktober bis zum 28. Februar dürfen Gartenbesitzer Hecken, Sträucher und Bäume bedeutend zurückschneiden. Gemäß Paragraph 39 des Bundesnaturschutzgesetzes ist ein radikaler Rückschnitt von Hecken, Sträuchern und Bäumen vom 1. März bis 30. September untersagt, da in dieser Zeit Vögel zwischen den Zweigen nisten und ihre Jungen großziehen. Lediglich Form- und Pflegeschnitte sind in diesem Zeitraum gestattet. Ein Herbstschnitt sollte zwischen Mitte Oktober und Anfang November stattfinden, wenn sie sich bereits in der Winterruhe befindet. Wichtig ist, dass die Temperaturen über +5 Grad liegen. Bei Fragen steht das Amt für Ordnung und Soziales unter 07192/213 120 zur Verfügung.

Skizze Lichtraumprofil (PDF)
^
Redakteur / Urheber
Stadtverwaltung Murrhardt, Amt für Ordnung und Soziales