Stadtnachricht

K 1807 zwischen Murrhardt und Waltersberg vorübergehend gesperrt


Die Kreisstraße 1807 zwischen Ortsende Murrhardt und dem Teilort Waltersberg muss wegen einer teilweisen Hangrutschung, die der Starkregen in den letzten Tagen verursacht hat, vorübergehend voll gesperrt werden. Dabei handelt es sich um eine Vorsichtsmaßnahme, da die weitere Bewegung der Hangfläche und das mögliche Abrutschen im Moment noch nicht absehbar ist. Das Landratsamt wird zeitnah das weitere Vorgehen klären und die Verkehrsteilnehmer informieren.

Der Teilort Waltersberg kann über die L 1119 (Riesberg) und den Gemeindeverbindungsweg Richtung Schwammhof erreicht werden. Entsprechende Hinweise werden durch die Straßenmeisterei des Landratsamts angebracht.
^
Redakteur / Urheber
Stadtverwaltung Murrhardt, Amt für Ordnung und Soziales