Stadtnachricht

Erster kreisweiter Nachwuchs-Bandcontest startet am 3. März in Urbach
12 Bands aus der Region sind beteiligt / Finale am 14. April im Haus der Jugendarbeit Weinstadt


In Urbach, Waiblingen, Murrhardt und Winnenden spielen in den Vorrunden jeweils drei Bands, die vier Sieger kommen weiter ins Finale, das am 14. April in Weinstadt stattfinden wird.
Die ersten beiden Gewinner des Contests dürfen sich am 10. Mai auf der Open-Air-Bühne des Rebstock-Festivals in Fellbach präsentieren, außerdem winken ihnen tolle Gewinne, wie z.B. ein Bandcoaching und eine professionelle Studio-Aufnahme.
 
Terminplan für die Vorrunden:
3. März Jugendhaus Urbach:
Autumn Leaves | Cliff House | t.b.a.
 
10. März Jugendzentrum Villa Roller in Waiblingen:
Xylospongium | Kein Potential | Leitmotiv
 
17. März Jugendzentrum Murrhardt e.V.:
Sonni Fäsh | PXXT | Notes From the Past
 
24. März Haus der Jugend Winnenden:
Blue Malva| FeinTonFilter | These Days to Come
 
Weitere Informationen unter https://www.facebook.com/RemsMurrBandcontest/
 
Hintergrund: So kam es zum Bandcontest
Die Idee entstand bereits auf der „Tour de Juzes“ im Mai 2017. 20 Fachkräfte aus der kommunalen Jugendarbeit gingen dabei einen Tag lang auf Tour durch 12 ausgewählte Jugendhäuser und Jugendtreffs im ganzen Landkreis. An diesem Tag konnten viele neue Ideen und Anregungen für die eigene Arbeit vor Ort mitgenommen werden. Es kam aber auch der Wunsch auf, eine gemeinsame kreisweite Veranstaltung der Jugendhäuser zu planen. Ein Bandcontest war dabei naheliegend: Musik als Ausdruck von Jugendkultur spielt in allen 30 Einrichtungen der Offenen Kinder- und Jugendarbeit im Rems-Murr-Kreis eine zentrale Rolle. Eine Bühne, das nötige Equipment und fachliches Know-How ist in vielen Einrichtungen durchaus vorhanden. Hinzu kommt das Anliegen, abseits von kommerziellen Casting-Shows gerade junge Nachwuchsbands zu fördern und ihnen die Chance zu bieten, sich und ihr Können zu präsentieren. Der Arbeitskreis der Offenen Kinder- und Jugendarbeit im Landkreis, geleitet von der Kreisjugendreferentin des Kreisjugendamts Ruth Schmidt, bildete eine Projekt-Arbeitsgruppe, die dieses kreisweite Vorhaben ab Herbst 2017 in die Tat umsetzte.
 
Mit Nicole Martin (Jugendzentrum Murrhardt e.V.), Lukas Ilikca (Jugendzentrum Villa Roller Waiblingen), Peter Stepan (Jugendhaus Fellbach), Robin Stecher (Haus der Jugend Winnenden), Daniel Menz (Haus der Jugendarbeit Weinstadt) und Dominic Eigner (Jugendhaus Urbach) haben sich kompetente und musikalisch engagierte Fachkräfte gefunden, die mit der Kreisjugendreferentin im Organisationsteam zusammen kommen. Bei den Vorrunden und im Finale werden sie auch in der Jury vertreten sein. Außerdem werden das jeweilige Publikum und lokale Musiker bei der Bewertung der Bands mitwirken.
^
Download
^
Redakteur / Urheber
Landratsamt Rems-Murr-Kreis Pressestelle