Stadtnachricht

Tour de Hohenlohe macht Halt in Fornsbach


In Rosengarten-Westheim befinden sich Start und Ziel. In der Rosengartenhalle ist ein Matratzenlager aufgebaut. Die Übernachtungsgäste werden in den Hotels und Gasthöfen in der nahen Umgebung untergebracht. Auch Wohnmobilstellplätze sind ausgewiesen. Die Tagesfahrer aus der Region, die nicht übernachten, können ihre Fahrräder über Nacht ebenso gesichert abstellen.
 
Beim Freitagsprogramm, welches bereits ausverkauft ist, erwartet die Teilnehmer eine Westheimer Erlebnisrunde. Das kulturell-kulinarische Paket startet mit einem Begrüßungssekt beim Getränkefachmarkt Bühl. Die Ledermanufaktur Horse Gear bringt den Teilnehmern das Produkt Leder näher und bei Reutter Sweets darf genascht werden. Eine detaillierte Führung gibt es in der evangelischen Martinskirche. Der kulinarische Ausklang findet in der Rosengartenhalle bei einem genussvollen Buffet und schwungvoller Wirtshausmusik statt.
 
Am Samstagmorgen können Tagesfahrer ab 8.30 Uhr ihr Ticket erwerben. Alle Teilnehmer können sich mit Getränken, gesponsert von der Wildbadquelle Schwäbisch Hall, und frischem Obst vom Früchtegroßhandel Mayer und der Süddeutschen Krankenversicherung (SDK) für die Fahrt versorgen. Und wer noch nicht ganz wach ist, kann den Kaffeestand der Landfrauen Uttenhofen besuchen. Beim Stand der Firma Freesmile aus Rosenberg können die Radlerinnen und Radler Luft für die Fahrradreifen „tanken“.
 
Bevor es aufs Rad geht, bringt B&B Fitness aus Obersontheim mit der Aufwärmgymnastik den Kreislauf in Schwung. Es werden zwei Touren angeboten, eine mit 74 oder die andere mit 56 Kilometern. Alle Strecken sind als Rundtouren angelegt. Gemeinsam geht es Richtung Eutendorf und über die Kohlenstraße nach Hohenberg. Hier trennen sich die große und kleine Tour. Die große Tour führt über Adelmannsfelden und Kammerstatt nach Bühlerzell zur Mittagsrast. Die kleine Tour führt über Heilberg nach Bühlerzell.
 
In der Rudolf-Mühleck-Halle werden die Radler von den Bühlerzellern Vereinen mit warmen Speisen sowie Kaffee und Kuchen verköstigt. Die Musikkapelle Bühlerzell spielt schwungvoll auf. Wieder auf gemeinsamer Strecke geht es über Geifertshofen, Engelhofen und Ottendorf zurück nach Westheim.
 
Im Ziel angekommen werden die Radler vom Musikverein Westheim musikalisch empfangen. Bei Kaffee und Kuchen vom Sportverein Rieden und kühlen Getränken von den Gesangvereinen kann man den Tag Revue passieren lassen. Die Freiwillige Feuerwehr Rosengarten unterstützt die Tour nicht nur bei der Parkeinweisung und Sperrung der Straßen, sondern verköstigt die hungrigen Radler auch mit einer Gulaschkanone.
 
Auch am Sonntagmorgen gibt es frischen Kaffee, Getränke, Obst, den Radservice und die Aufwärmgymnastik. Dann kann zwischen zwei Touren mit je 55 oder 46 Kilometern gewählt werden. Von Rosengarten-Westheim geht es gemeinsam nach Wielandsweiler, wo sich die Touren trennen. Die Teilnehmer der kleinen Tour fahren über Wolfenbrück nach Fornsbach. Die große Tour führt über Grab und Murrhardt nach Fornsbach zur Mittagsrast. In der Gemeindehalle wird die Arbeitsgemeinschaft Jubiläumsfest Fornsbach GbR mit Nudelgerichten und Gegrilltem die Radler stärken. Über Hausen und Stiershof fahren die Teilnehmer wieder zurück nach Westheim.
Im Ziel gibt es noch einmal Kaffee und Kuchen vom Chorprojekt Rosengarten e. V. sowie Kaltgetränke.
 
Alle Touren werden vom Deutschen Roten Kreuz (DRK) und Besenwägen begleitet. Außerdem gibt es an beiden Tagen auf den Strecken Getränkestationen, an denen die Teilnehmer ihre eigenen Getränkeflaschen mit den Getränken der Wildbadquelle auffüllen können. Das Backhaus Gräter wird extra für die Tour für jeden Teilnehmer einen Müsliriegel zur Stärkung backen.
 
Alles in allem ein perfekter Rund-um-Service für einen oder zwei tolle Radtage im Hohenloher Land.
 
Anmeldungen zur Tour, Übernachtungsmöglichkeiten, Leihräder und weitere Informationen: Hohenlohe + Schwäbisch Hall Tourismus e. V., Telefon 0791 / 755 7845, info@hs-tourismus.de, www.tour-de-hohenlohe.de. Der Vorverkauf mit vergünstigten Ticketpreisen läuft bis 4. September.

Tour de Hohenlohe 2018 (c) Hohenlohe + Schwäbisch Hall Tourismus e. V.
^
Redakteur / Urheber