Stadtnachricht

Stimmungsvolle Weihnachtsfeier rund um die Mühle
Vierte Mühlenweihnacht im Schwäbischen Wald findet dieses Jahr am 15. und 16. Dezember an der Glattenzainbachmühle in Kirchenkirnberg statt


Kein Markttreiben, jedoch viel Stimmung und Programm für große und kleine Besucher. Dazu wenige ausgewählte leckere regionale Speisen und Getränke   -  darunter die exklusive Weihnachtswurst mit einem Hauch Spekulatiusgeschmack, die es nur bei der Mühlenweihnacht gibt, fasst Mitinitiator Naturparkführer Walter Hieber die bevorstehende Veranstaltung zusammen. So folgen die Besucher bereits dem mit vielen Lichtern beleuchteten Weg hinunter vom Ort ins Kirchenkirnberger Täle. Mühle und Gelände sind ebenfalls mit tausend Lichtern und zahlreichen Feuerschalen in stimmungsvolles adventliches Licht getaucht. Kleine, geschmückte Essensständchen, die große Feuerstelle, Bastelangebote, Weihnachtsgeschichten und Mühlenmärchen mit der Schwäbischen Waldfee und Führungen in der Mahlstube, Weihnachtsgewürze-Raten, lustige Spiele, wie Christbaumweitwurf und Weihnachtsmänner-Kegeln, weihnachtliche Klänge, geführte „Guatsleswanderung“, Licht- und Feuerjonglage und  Fackelwanderungen. Der Weihnachtsgedichtewald bei der Mühle lädt zum Gedichteschmökern abseits des lebendigen Treibens ein. Das und vieles mehr lassen rund um die Mühle Weihnachtslaune aufkommen. Neu in diesem Jahr ist die Fotobox, in der lustige Erinnerungsfotos als Engel, Weihnachtsmann o.ä. verkleidet,  geschossen und verschickt werden können. Eines gibt’s in Kirchenkirnberg garantiert nicht: Vorweihnachtsstress und – hektik.  Termin ist Samstag,  15. Dezember ab 14 Uhr und Sonntag, 16. Dezember  ab 11 Uhr. Mit im Boot bei der Mühlenweihnacht sind die Stadt Murrhardt, die Naturparkführer und zahlreiche fleißige Helfer. Wer nicht mit dem eigenen Auto anreisen möchte, kann öffentliche Verkehrsmittel nutzen: Mit R3 von Stuttgart oder Backnang nach Murrhardt, von dort weiter mit dem Limesbus (VVS Linie 375) nach Kirchenkirnberg, Gemeindehalle und ebenfalls mit dem Limesbus von Welzheim über Kaisersbach nach Kirchenkirnberg. Von der Gemeindehalle sind es zu Fuß etwa 10 Minuten bis zur Mühle.

Nähere Auskunft zur Mühlenweihnacht geben gerne die Naturparkführer Dr. Manfred Krautter, Telefon 07181/83994, Mail: eudea@gmx.de und Walter Hieber, Telefon 07182/935697, Mail: Info@waldentdecker.de. Den jeweils aktuellen Programmplan gibt’s kurz vorher auf www.waldentdecker.de.



Mühlenweihnacht
Bildquelle: © Naturparkführer Walter Hieber




^
Redakteur / Urheber