Stadtnachricht

Landesfamilienpass 2019


Neue Anträge für einen Landesfamilienpass können jederzeit gestellt werden. Hierzu muss man zum begünstigten Personenkreis gehören. Hierzu gehören:

-  Familien mit mindestens drei kindergeldberechtigenden Kindern, die mit ihren Eltern in häuslicher Gemeinschaft leben

-  Familien mit nur einem Elternteil, die mit mindestens einem kindergeldberechtigenden Kind in häuslicher Gemeinschaft leben

-  Familien mit einem kindergeldberechtigenden schwer behindertem Kind mit mind. 50 v.H. Erwerbsminderung

-  Familien, die SGB II- oder kinderzuschlagsberechtigt sind und mit mindestens einem kindergeldberechtigendem Kind in häuslicher Gemeinschaft leben

-  Familien, die Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG) erhalten und mit mindestens einem Kind in häuslicher Gemeinschaft leben

Anträge und Gutscheine für Freizeiteinrichtungen und Sehenswürdigkeiten in Baden-Württemberg sind erhältlich im Bürgerbüro des Rathauses.

Neu: Neben den Eltern können auch weitere fest in den Pass eingetragene Begleitpersonen den Pass zusammen mit den Kindern nutzen. Von den eingetragenen Personen können bei Ausflügen aber höchstens jeweils zwei ausgewählt werden, die die Vergünstigung des Landesfamilienpasses in Anspruch nehmen können.

^
Redakteur / Urheber
Stadtverwaltung Murrhardt, Amt für Ordnung und Soziales