Stadtnachricht

Aufstockung des Fahrplanangebots ab 20. April


Derzeit verkehren die Busse nach einem erweiterten Samstagsfahrplan, der als Reaktion auf die Corona-Krise entwickelt worden war. Dieses verlässliche Grundangebot sollte verhindern, dass eine ständig steigende Krankheits- und Ausfallquote in den Busunternehmen zu einem ungeordneten Ausfall vieler Fahrten führt.
 
Die Personalsituation bei den Verkehrsunternehmen hat sich entspannt. Gleichzeitig wird mit einer zunehmenden Zahl an Fahrgästen gerechnet. Das öffentliche Leben wird nach den Entscheidungen der Bundesregierung und der Landesregierungen vom vergangenen Mittwoch zeitnah wieder zunehmen. Ab kommender Woche dürfen weitere Geschäfte wieder öffnen, verschiedene Firmen in der Region haben angekündigt, die Produktion wieder aufzunehmen. Mit dem gewohnten Ferienfahrplan wird rechtzeitig für diesen Fahrgastanstieg vorgesorgt. 
 
Bei der Wieslauftalbahn gilt ab dem 20.04.2020 grundsätzlich wieder der reguläre Fahrplan. Lediglich in Nächten von Freitag auf Samstag und von Samstag auf Sonntag entfällt der letzte Zug nach 24 Uhr.
 
Die jeweils aktuellen Fahrpläne sind auf der Homepage des VVS und über die elektronische Fahrplanauskunft abrufbar.
 
^
Redakteur / Urheber