Stadtnachricht

Schatzsuche einmal anders


Als Vorbereitung dafür braucht es nicht viel. Pro Person wird ein leerer Eierkarton benötigt (nach Ostern gibt es davon bestimmt in jedem Haushalt reichlich) und eine Tabelle mit den verschiedenen Suchaufträgen. Dazu können Sie ganz einfach dem Link zur Tabelle folgen, ausdrucken, in die Deckel der Eierkartons kleben und schon kann es losgehen.
Ziel ist es, während des Spaziergangs möglichst viele Schätze aus der Tabelle zu finden und ins jeweilige Fach des Eierkartons zu legen. Dabei gibt es 5 konkrete Suchaufträge (Schnecke, (Tannen-) Zapfen, Rinde, Zweig eines Nadelbaums, Feder) und 5 freie Suchaufträge. Etwas Weiches kann zum Beispiel ein frisch getriebenes Blatt sein oder ein bisschen Moos oder Gras…. der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.
Durch das konzentrierte Suchen werden Sie merken, wie achtsam Sie durch den Wald gehen und so manches fällt auf, was sonst womöglich übersehen worden wäre. Am Ende des Spaziergangs ist es spannend zu entdecken, was alles gesammelt wurde und ob es jedem gelungen ist, alle Fächer zu füllen. Gerne können Sie Ihr gefülltes „Schatzkästlein“ auch auf Facebook posten: https://www.facebook.com/schwaebischeWaldfee/

Eierkarton-Schatzsuche
 © Schwäbischer Wald Tourismus e.V.

Viel Freude dabei und bleiben Sie gesund!
Beachten Sie bitte, dass auch im Wald gilt: Abstand halten und nicht in Gruppen!
 
Ihr Schwäbischer Wald Tourismus
 
 
Weitere Informationen erhalten Sie unter www.schwaebischerwald.com.
^
Redakteur / Urheber
Schwäbischer Wald Tourismus e.V.

  • Stadt Murrhardt
  • Rathaus - Marktplatz 10
  • 71540 Murrhardt
  • Telefon 07192 213-0
  • info@murrhardt.de