Stadtnachricht

Große Pilzausstellung des Schwäbischen Waldes
Verborgene Schönheiten des Schwäbischen Waldes werden zur Schau gestellt


Die Veranstalter, die Gemeinde Großerlach in Kooperation mit dem Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald sowie den Pilzsachverständigen der Deutschen Gesellschaft für Mykologie (DGfM) und zugleich Naturparkführer Prof. Dr. Manfred Krautter und Beate Siegel haben sich viel vorgenommen. Sie werden mit schätzungsweise mehr als 200 verschiedenen Arten aufwarten. "Sofern das Wetter mitspielt. Damit wir bis zur Ausstellung noch viele verschiedene Arten finden und sammeln können, darf es nicht zu trocken und zu heiß werden", so die beiden Pilzsachverständigen und Naturparkführer.

Die Besucher haben auch die Möglichkeit mitgebrachte Pilze bestimmen und begutachten zu lassen. Mehrere Pilzsachverständige der DGfM stehen während der Ausstellung Rede und Antwort. Außerdem wird neben den Gewächsen der freien Wildbahn auch das interessante Thema Zuchtpilze und ihre Substrate vorgestellt.
 
Aufgrund der Einschränkungen durch Corona ist dieses Jahr die Veranstaltung nicht bewirtet. Die Hygienevorgaben (Händedesinfektion und Mund-Nasenschutz) müssen eingehalten werden.
 
Die Veranstaltung findet am Samstag, den 10. Oktober (13.00 - 18.00 Uhr) und Sonntag, den 11. Oktober 2020 (11.00 - 18.00 Uhr) in der Schwalbenflughalle in Großerlach-Grab statt. Adresse für's Navi: Großerlach, Wiesenstr. 5

Weitere Information unter: Krautter@die-naturparkfuehrer.de und Siegel@die-naturparkfuehrer.de

Pilzausstellung Grab
© Naturparkführer Prof. Dr. Manfred Krautter
Die Pilzausstellung zeigt unterschiedliche Pilze des Naturparks Schwäbisch-Fränkischer Wald in „naturnaher“ Kulisse.
^
Redakteur / Urheber
Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald e.V.