Stadtnachricht

Naturpark-Bounds - Interaktive Abenteuer mit dem Smartphone


Ein Team von Naturparkführern entwickeln deshalb digitale Angebote für besondere Naturerlebnisse: „Actionbound“ heißt die für Nutzer kostenfreie App-Plattform. Mit dieser App können Nutzer die Natur ganz Corona-konform erleben und spannende Themen mit den Bounds im Naturpark kennenlernen. „Eigentlich sollte der Zugang zu den Bounds erst freigeschaltet werden, wenn in der Hälfte der Naturpark-Kommunen ein solcher Bound installiert ist. Die Corona-Beschränkungen haben uns jedoch veranlasst in Absprache mit dem Naturpark den Start vorzuziehen“, so Karl Diemer vom Naturparkführerverein.

Die spannenden und zugleich informativen Smartphone-Abenteuer führen ihre Spieler zu besonderen Orten im Naturpark und vermitteln zugleich dessen vielfältige Themen. Es gibt Wissenswertes über Tiere und Pflanzen im Wald und auf Streuobstwiesen, sowie kulturelle und geschichtliche Inhalte. Ganz nebenbei können in abwechslungsreichen Aufgaben Punkte gesammelt werden. An welche Zielgruppen sich die einzelnen Bounds richten, wird im Einleitungstext der jeweiligen Bounds beschrieben. Die ersten sieben Bounds sind nun ab sofort verfügbar:

Weissach im Tal: Der Streuobstwiese auf der Spur und auf den Spuren von Tante Frida
Beilstein: Schnitzeljagd am Annasee
Löwenstein: Reise ins Mittelalter
Wüstenrot: Denkmaltour bei Wüstenrot
Michelfeld: Auf Spurensuche entlang der Haller Landhege
Gaildorf: Pirschpfad

Zur Benutzung der Bounds werden nur das eigene Smartphone und die Actionbound-App benötigt. Diese kann kostenfrei heruntergeladen werden. Eine Übersicht über die spielbaren Bounds findet sich auf der Homepage des Naturparks. Alternativ auch auf der Homepage von Actionbound. Mit den Stichworten „Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald“ oder „NPSFW“ können die Naturpark-Bounds gefunden werden.

Es werden noch weitere Bounds entwickelt, daher lohnt es sich immer wieder nachzuschauen und neues zu entdecken. Geplant ist eine großflächige Abdeckung des gesamten Naturpark-Gebiets mit ca. 50 Bounds.

Das Projekt Actionbound wird durch den Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald mit Mitteln des Landes Baden-Württemberg, der Lotterie Glücksspirale und der Europäischen Union (ELER) gefördert.
Interaktive Abendteuer mit dem Smartphone - NSFW
Foto (Naturparkarchiv SFW): Was für eine Geschichte hinter diesem Sühnekreuz bei Michelfeld-Baierbach steckt, kann im Bound über die Haller Landhege erkundet werden.
 
Weitere Informationen:
Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald e. V.
Naturparkzentrum, Marktplatz 8, 71540 Murrhardt
Telefon 0 71 92 – 21 38 88
Mail: info@naturpark-sfw.de
Homepage: www.naturpark-sfw.de
^
Redakteur / Urheber
Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald e.V.