Stadtnachricht

Besucherlenkung und Sicherheit im Bereich Hörschbachschlucht


Im Umfeld der Wanderwelt Hörschbach stehen etwa 120 Parkplätze zur Verfügung, die durch ein Parkleitsystem mit den Parkplätzen P1 bis P5 ausgeschildert sind. Wenn das Parkplatzangebot ausgeschöpft ist, weichen Besucher zum Parken vermehrt auf die unbefestigten Bankette entlang der Trailhofstraße aus.  Das Parken entlang der relativ schmalen Trailhofstraße ist problematisch, da die verbleibende Fahrbahnbreite Begegnungsverkehr teilweise nicht mehr zulässt und befestigte Ausweichstellen kaum vorhanden sind. Ferner wird die Zufahrt von Rettungsfahrzeugen erheblich erschwert.

Um die Menge an Fahrzeugen in der Hörschbachschlucht zu begrenzen, setzt die Stadtverwaltung seit diesem Monat an schönen Tagen an Samstagen und Sonntagen einen Sicherheitsdienst entlang der Zufahrten in die Hörschbachschlucht ein. Die Zufahrten werden samstags und sonntags ab dem späten Vormittag bis in den späten Nachmittag gesperrt. Fahrzeuge können nach Verfügbarkeit von Parkplätzen auf die Parkplätze P1 bis P 5 zufahren.

Aufgrund des hohen Sicherheitsaufwandes erhebt die Stadt Murrhardt ab sofort an Samstagen und Sonntagen ein Parkplatz-Nutzungsentgelt für die Besucher der Hörschbachschlucht in Höhe von drei Euro. Die Gebühr wird an den Zufahrten durch das Sicherheitspersonal bar kassiert. Das Parkticket muss im Fahrzeug sichtbar ausgelegt werden.

^
Redakteur / Urheber