Stadtnachricht

Naturpark geht der Welt der Wildbienen auf die Spur


„Die Wildbienenexkursion gab den Teilnehmenden einen spannenden Einblick in die Welt der Wildbienen“, so Franziska Hornung, Projektmanagerin in der Naturpark-Geschäftsstelle. „Wir sind sehr froh, mit Rainer Prosi einen engagierten und hochmotivierten Fachmann an unserer Seite zu wissen.“ Der Experte beobachtet und dokumentiert seit 30 Jahren Wildbienen. In einer eigens programmierten Datenbank können Wildbienen online kartographiert werden. Bereits im Jahr 2019 hatte er eine Exkursion für den Blühenden Naturpark angeboten.

Wildbienenexkursion Naturpark SFW

Auf der Wiese war einiges los: Insgesamt 15 verschiedene Wildbienenarten konnten bestimmt werden. Da-runter auch eine große Harzbiene (Trachusa byssina). „Das ist eine gefährdete Art und steht auf der Roten Liste“, weiß Rainer Prosi. „Die Weibchen sind oligolektisch. Das bedeutet, sie besuchen nur eine bestimmte Pflanzenart. In diesem Fall nur Schmetterlingsblütler und vor allem Hornklee.“ Doch genau diese Spezialisierung ist mitunter der Grund für den drastischen Rückgang vieler Wildbienenarten. Diese finden in der ausgeräumten Landschaft immer weniger Nahrungspflanzen.

Das Projekt „Blühender Naturpark“ steuert dem entgegen: Durch das Aufwerten von nicht genutztem Grün-land in den Gemeinden – so genannte „Eh da“-Flächen – zu artenreichen Wildblumenwiesen entstehen für bestäubende Insekten vielfältige und lebensnotwendige Nahrungsquellen. Dabei werden ausschließlich heimische Pflanzenarten verwendet. „Mit dem Projekt möchten wir dem voranschreitenden Insektensterben ein Stück entgegenwirken“, erklärt Franziska Hornung. Bereits über die Hälfte aller Gemeinden im Naturpark beteiligen sich mittlerweile an dem Programm.

Wildbieneneskursion Naturpark SFW

Weitere Informationen:
Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald e. V.
Naturparkzentrum, Marktplatz 8, 71540 Murrhardt
Tel. 07192 213-888
Email: info@naturpark-sfw.de
Website: www.naturpark-sfw.de

^
Redakteur / Urheber
Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald e.V.