Stadtnachricht

Tag des Schwäbischen Waldes 2021 - Teil 1: Wald & Natur auf der Spur


„Auch in diesem Jahr lässt ein reichhaltiges Programm rund um die Themen Natur, Kulinarik und Kultur die Herzen von Waldfans höherschlagen. Die wanderbaren Ausflüge im Schwäbischen Wald geben Gelegenheit, im Grünen durchzuatmen und neue Energie zu tanken. Bei den Veranstaltungen können Sie den Schwäbischen Wald in all seinen Facetten neu entdecken,“ freut sich auch Landrat Dr. Richard Sigel.

Veranstaltungen: Wald & Natur auf der Spur

Auenwald: Höchster Mammutbaum Deutschlands
Entlang des Warzenbachs führt die abwechslungsreiche Tour vorbei an idyllischen Wiesen in den Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald. Dort stehen versteckt, mitten im Wald, mehrere heimische Baumriesen. Unter ihnen befindet sich auch der höchste Mammutbaum Deutschlands. Dabei erfahren die Teilnehmer mehr über die kuriose Geschichte der Baumgiganten. Zurück geht es vorbei an Streuobstwiesen mit schönen Ausblicken.

Backnang: Wald im Wandel
Warum geht es unseren Wäldern momentan so miserabel und welche Auswirkungen hat der Klimawandel bereits heute auf unseren Wald? Dieser und weiteren Fragen wird gemeinsam mit dem Revierförster Paul Bek nachgegangen. Die Forstwirtschaft deckt viele Facetten ab, wenn es um Waldbewirtschaftung geht. Es wird anschaulich gezeigt, dass die Forstwirtschaft den Problemen im Wald nicht tatenlos zusieht und verschiedene Lösungen auf der Fläche umsetzt.

Kaisersbach: Seele baumeln lassen in den Kräuterterrassen
Mehr als 270 Kräuter laden bei einer Führung durch eine ausgebildete Kräuterpädagogin zum Sehen, Tasten und Riechen ein. Die Kaisersbacher Kräuterterrassen sind eine Oase der Ruhe und ein Ort der Entschleunigung mit herrlichem Ausblick. Erstmals gibt es auch Kinderführungen inkl. Märchenerzählung.Künstler zeigen ihre Werke.
Kulinarisches: Hefezopf mit Butter und Marmelade, Bauernbrote mit Aufstrich, Getränke Biokräutertee, Kräutersalz.

Kaisersbach: Meditative Morgenwanderung durch die Brunnenklinge
Tauchen Sie gemeinsam mit dem Revierförster Friedemann Friz in die morgendliche Waldstimmung ein. Staunen Sie über die Wunder der Schöpfung am Morgen: Vogelkonzert, imposante Klingenlandschaft und frische Waldluft inklusive.

Murrhardt: Geführte Wanderung zu den Hörschbachwasserfällen
Die beiden beeindruckenden Hörschbachwasserfälle können die Besucher auf dieser geführten Wanderung hautnah erleben. Zur Stärkung ist nach etwa einer Dreiviertelstunde ein reichhaltiges Frühstück an einem romantischen Plätzchen im Wald eingeplant.

Sulzbach a. d. Murr: WanderMarathon 2021
Ein besonderer Leckerbissen für Freunde sportlichen Wanderns: Zum zweiten Mal gastiert der WaldMeister-WanderMarathon 2021 in der Schwäbischer Wald Kommune Sulzbach an der Murr. Für jede Kondition ist etwas Passendes dabei: Die Wanderer können zwischen der Marathon-, Halbmarathon- und Familienstrecke (ca. 42, 21 und 10 km) wählen. Start und Ziel ist beim Rathaus in der Ortsmitte. Mit Startnummer, Karte und GPX-Track wird das sportliche Wandern auf gut ausgeschilderten Wegen zum reinen Vergnügen.

Urbach: Frühwanderung mit dem Revierförster
Erleben Sie eine Morgenwanderung mit dem Revierförster Gert Pfeiffer durch die Wälder Urbachs. Inhaltlich bespielt wird die Wanderung mit Themen wie historische Waldbenutzung unserer Vorfahren, Geologie und Aktuelles rund um den Wald.

Weissach im Tal: Blütenvielfalt schafft Artenvielfalt
Unter diesem Motto wurde Anfang des Jahres 2021 in und um Unterweissach ein Reallabor der Bienenroute angelegt, in dem von der Gemeinde verschiedene Flächen mit speziellem Saatgut eingesät wurden. Was ist ein Reallabor? Welchen Zweck erfüllt es? Wer kann es nutzen oder mitmachen? Kann ich das Projekt unterstützen? Antworten auf diese Fragen und viele weitere Informationen gibt es am Infostand beim Bürgerhaus in Unterweissach.

Wüstenrot: Schluchten und Klingen
Rundwanderung über die Tobelschlucht und weitere Klingen Richtung Großerlach und Neufürstenhütte. Mittagseinkehr in Altfürstenhütte im Gasthaus Linde auf eigene Kosten, danach Rückwanderung zum Ausgangspunkt.

Wüstenrot: Heilende Klänge unter den Mammutbäumen in Wüstenrot
Klangmassagepraktikerin Natalia Altergott führt die Teilnehmer mit sanften Tönen der Klangschalen in die Traumwelt der Stille und die Leichtigkeit des Seins. Bewusstes Walderleben, Atemübungen, Klang-Phantasiereise und individuelle Klang-Angebote machen diesen Abend zu einem besonderen Erlebnis. Liegend oder sitzend und umgeben von den Wüstenroter Wäldern mit gigantischen Mammutbäumen erleben die Teilnehmer Entspannung pur. Liegematte, evtl. Decke, kleines Kissen und Tasse mitbringen.

Als Download steht das Programmheft auf www.schwaebischerwald.com kostenlos zur Verfügung oder kann gegen eine Portopauschale von 2 € bestellt werden.

Das Projekt „Tag des Schwäbischen Waldes 2021“ wird durch den Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald mit Mitteln des Landes Baden-Württemberg und der Lotterie Glücksspirale gefördert. Dank für die Unterstützung gilt auch der Haller Wildbadquelle.

Weitere Informationen: www.schwaebischerwald.com

^
Download
^
Redakteur / Urheber
Schwäbischer Wald Tourismus e.V.