Stadtnachricht

german hornsound
Konzert im Foyer der Festhalle


Mit neuen Konzertformaten und kreativen Programmen debütierte das Ensemble in den vergangenen Jahren bei nahezu allen deutschsprachigen Musikfestivals. Das Repertoire des Ensembles beinhaltet sämtliche Epochen der Musikgeschichte, Originalwerke sowie Arrangements. Alle vier Hornisten (Christoph Eß, Sebastian Schorr, Stephan Schottstädt, Timo Steininger) haben Anstellungen in professionellen Orchestern; bei der Württembergischen Philharmonie Reutlingen, dem Niedersächsischen Staatsorchester Hannover, dem Konzerthausorchester Berlin sowie den Bamberger Symphonikern. Neben der gemeinsamen Konzerttätigkeit legen die vier jungen Künstler einen besonderen Fokus auf die Nachwuchsförderung. Mit ihrer neu gegründeten GHS Academy bieten sie Kurse und Workshops an, welche sich an Schülerinnen und Schülern, Jugend-musiziert-Ensembles, Studierende, Profis oder ambitionierte Hobbyhornisten richten. Die besondere Individualität des Ensembles zeigt sich auch darin, dass nahezu alle Arrangements aus den Federn der Mitglieder stammen und somit perfekt auf das Ensemble zugeschnitten sind. Außerdem verleihen Sebastian Schorrs Illustrationen, die gerade bei Pictures eine ganz besondere Rolle spielen, den Booklets der CD- Produktionen eine ganz persönliche Note. Alle bisherigen CDs sind beim Label GENUIN classics erschienen und werden dieses Konzert zu einem Feuerwerk des Hornrepertoires werden lassen.

Die Bestuhlung erfolgt unter strenger Einhaltung der Regeln der Corona-Verordnung. Für den Zugang besteht Maskenpflicht. Am Platz selbst besteht keine Maskenpflicht. Es gelten die 3 G - Regeln

^
Redakteur / Urheber