Stadtnachricht

Wanderwelt Fornsbach
Wanderspaß rund um den Waldsee


Die übersichtlichen und informativen Tafeln der neuen „Wanderwelt Fornsbach“ begrüßen ihre Besucher an drei Standorten, die zugleich Ausgangspunkte für die unterschiedlich langen Spaziergänge und Wanderungen sind. Wer mit der Bahn anreist, findet die erste Tafel am Bahnhof Fornsbach. Eine weitere steht bei den Parkplätzen an der Gemeindehalle und selbstverständlich wurde auch eine an der Bushaltestelle und den Parkplätzen am Waldsee aufgestellt. Und damit für das leibliche Wohl gesorgt ist, wird auf den Tafeln auch auf die Gastronomie und Einkaufsmöglichkeiten hingewiesen.

Die Organisatoren haben sich bei der Auswahl dieser neuen Rundwanderwege an alten Kartenunterlagen orientiert – fand man doch auch noch ab und an einstige Markierungen im Gelände. Die Besucher haben die Wahl zwischen fünf Wegen. Etwas Höhenunterschied gibt es bei den meisten zu überwinden, dafür bieten sich beachtenswerte Ausblicke ins Tal und auf Fornsbach.
Es gibt die Hornbergrunde (Markierung F1) mit knapp zehn Kilometern Weglänge, den sieben Kilometer langen Blaubeerweg (F2), die Hunnenburgrunde (F3) liegt mit acht Kilometern Weglänge knapp darüber. Ins schöne Neuhauser Tal und weiter zum Waldsee führt ein Rundweg, der auch für Kinderwagen und Rollstuhlfahrer geeignet ist (F4) – und ausnahmsweise nur geringe Höhenunterscheide aufweist. Beim Honigtäle-Rundweg (F5) legt man mit zwölf Kilometern Weglänge die längste Strecke zurück. Ein Blick in die Historie zeigt auf, dass dieses hübsche Tal einstmals Sommerresidenz der Murrhardter Äbte war.

Bei manchen dieser neuen Wanderwege werden zudem noch Varianten angeboten. Die Wanderrouten sind im neuen Tourenportal Q-Vadis zu finden.

Ein Prospekt mit Kartenmaterial ist in der Touristinfo der Stadt Murrhardt im Naturparkzentrum erhältlich. Telefon 07192 / 213777 www.murrhardt.de

Weitere Informationen rund um den Schwäbischen Wald:
www.schwaebischerwald.com

^
Redakteur / Urheber
Schwäbischer Wald Tourismus e.V.