Stadtnachricht

Naturparke wirken!

Die Naturpark-Kochschule auf Naturparke-Baden-Württemberg-Tour

„Bei unserer Naturpark-Kochschule kommen die Kinder ganz genussvoll und mit viel Freude vom Wissen ins Handeln“, so die Sprecherin der AG Naturparke Baden-Württemberg, Landrätin Marion Dammann. „Die Küche auf Rädern hat alles dabei, was es für ein praxisorientiertes und kindgerechtes Kochprogramm braucht. Die Rezepte sind auf die Bedürfnisse von Familien abgestimmt und zeigen Groß und Klein, dass nachhaltiges Handeln im Alltag absolut köstlich sein kann.“ Die Naturpark-Kochschule ist seit 2019 im Naturpark Südschwarzwald unterwegs und besucht dort Naturpark-Schulen, Naturpark-Kindergärten und Naturpark-Märkte mit abwechslungsreichen Kochprogrammen. Hauptziele des Projekts, das als praktische Ergänzung erfolgreicher Ernährungsinitiativen im Land dient, sind die Vermittlung von altersgerechten Kochkompetenzen sowie die Schaffung von Wertschätzung für regionale, ökologische Landwirtschaft. Am 5. Mai fand der erste Besuch an einer angehenden Naturpark-Schule außerhalb des Südschwarzwalds statt. Meike Laplace, Rektorin der zukünftigen Naturpark-Schule Inzigkofen im Naturpark Obere Donau, schwärmt heute noch: „Die Naturpark-Kochschule ist eine ideale Ergänzung zu fächerübergreifendem Unterricht an Grundschulen. Wir hoffen sehr, dass wir nächstes Jahr wieder in den Genuss kommen – Kinder, Lehrkräfte und Eltern waren restlos begeistert.“

Hochwertige Lebensmittel aus der Region sind nicht nur gesund und köstlich – der bewusste Umgang mit saisonalem Obst und Gemüse im Familienalltag ist auch ein wichtiges Element nachhaltiger Ernährung. Aus diesem Grund beschäftigen sich die kleinen Köchinnen und Köche während der Kochschulprogramme auch ganz intensiv mit der richtigen Lagerung von Lebensmitteln sowie mit kreativer Resteverwertung. Im praktischen Teil des Kochschul-Programms werden gemeinsam saisonale Leckereien wie Linsen-Brotaufstrich, selbstgemachtes Ketchup mit saisonalem Obst statt zu viel Zucker und sauer eingelegte Radieschen zubereitet. Während der gemeinsamen Zubereitung erleben die Teilnehmenden Begriffe wie Lebensmittelhaltbarkeit, Regionalität und Saisonalität aktiv und genussvoll.

Nach erfolgreichem Projektstart und großem Zuspruch im Naturpark Südschwarzwald findet sich das Projekt Naturpark-Kochschule auch im Koalitionsvertrag der aktuellen Landesregierung wieder. Die AG Naturparke Baden-Württemberg setzt sich nun gemeinsam dafür ein, das Projekt im Land auszuweiten und zu verstetigen. Beim zuständigen Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz liegt ein entsprechendes Konzept für weitere Naturpark-Kochschul-Busse seitens Naturparke vor. AG-Sprecherin Marion Dammann bekräftigt dies: „Die Erweiterung der Naturpark-Kochschule auf alle sieben Naturparke würde die Naturparkregionen im Bereich Bildungsarbeit, Regionalvermarktung und Sensibilisierung erheblich stärken. In den ländlichen Räumen fehlt es oft an eigenen Küchen in den Schulen und Kindergärten. Mit den mobilen Kochschulbussen gäbe es hier seitens der Naturparke ein ideales ergänzendes Angebot auch im Hinblick auf die Bildungs- und Orientierungspläne von Schulen und Kindergärten.“ Auch vor der Naturparke-Baden-Württemberg-Tour hat die Naturpark-Kochschule bereits eng mit den anderen sechs Naturparken im Land zusammengearbeitet: Seit Frühjahr 2021 werden regelmäßig Online-Kochabende für Familien in Baden-Württemberg angeboten, um auch Eltern für nachhaltige Ernährung und das gemeinsame Kochen im Familienalltag zu begeistern. Das Angebot erfreut sich auch nach der Pandemie großen Zuspruchs und reger Teilnahme.

Beim Naturpark-Markt in Eppingen am 12.06.2022 sowie an den weiteren Terminen der Naturparke-Baden-Württemberg-Tour sind Kinder herzlich zum gemeinsamen Kochen eingeladen. Weitere Details und die Termine in den Naturparken Baden-Württembergs sind unter www.naturpark-kochschule.de abrufbar. Informationen zu den Bildungsangeboten der Naturparke finden Sie unter www.naturparke-bw.de.

Das Projekt Naturpark-Kochschule wird durch den Naturpark Südschwarzwald mit Mitteln des Landes Baden-Württemberg gefördert, die Projekte Naturpark-Schulen, Naturpark-Kindergärten und Naturpark-Märkte mit Mitteln des Landes Baden-Württemberg, der Lotterie Glücksspirale und der Europäischen Union.

Hintergrund

Die sieben Naturparke in Baden-Württemberg – Neckartal-Odenwald, Stromberg-Heuchelberg, Schwäbisch-Fränkischer Wald, Schwarzwald Mitte/Nord, Südschwarzwald, Obere Donau und Schönbuch – nehmen über 36 % der Landesfläche ein. Als Großschutzgebiete erhalten sie die facettenreichen Kulturlandschaften im Einklang von Menschen, Tieren und Pflanzen. Sie sind Motoren für die nachhaltige Entwicklung des ländlichen Raums in Baden-Württemberg. 431 Kommunen in 37 Stadt- und Landkreisen sowie zahlreiche Vereine, Verbände und Ehrenamtliche engagieren sich in den Naturparken und wirken in deren Entscheidungsgremien und Netzwerken mit. Auf diese Weise wird mit allen Interessengruppen die Zukunft der ländlichen Regionen gestaltet. Inhaltliche Schwerpunkte sind die Aufgabenfelder Naturschutz und Landschaftspflege, Erholung und nachhaltiger Tourismus, Bildung für nachhaltige Entwicklung und nachhaltige Regionalentwicklung. Diese Aufgabenfelder wurden 2020 in der gemeinsamen Zukunftsstrategie 2030 festgehalten und in Projekten umgesetzt. Die sieben Naturparke sind seit 2005 in der AG Naturparke Baden-Württemberg zusammengeschlossen.

Zu den gemeinsamen Aktivitäten der Naturparke Baden-Württembergs gehören Veranstaltungen wie der Markt der Naturparke, der Brunch auf dem Bauernhof, die Naturpark-Vespertouren und Kampagnen wie die Blühenden Naturparke. Des Weiteren zählen gemeinsame Veröffentlichungen wie das Magazin #Naturpark, eine Jahresbilanz und Pocket-Broschüren zu Freizeitthemen in den Naturparken zum Portfolio. Bestellen können Sie diese Ausgaben und alle weiteren Publikationen der AG Naturparke Baden-Württemberg per Mail an info@naturparke-bw.de. Sie stehen zudem als Download auf den jeweiligen Naturpark-Websites oder unter www.naturparke-bw.de zur Verfügung.

Die Naturparke Baden-Württembergs werden unterstützt mit Mitteln des Landes Baden-Württemberg, der Lotterie Glücksspirale und Mitteln der Europäischen Union.

Mehr Informationen finden Sie unter www.naturparke-bw.de.

Kochschultour Naturpark 2022

Bild 1: Die Zutaten werden geschnitten © Naturpark Südschwarzwald e. V. / Sebastian Schröder-Esch

Kochschultour Naturparke BW

Bild 2: Liebevoll gestaltete Leckereien © Naturpark Südschwarzwald e. V. / Sebastian Schröder-Esch

^
Download
^
Redakteur / Urheber
Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald e.V.