Stadtnachricht

Tag des Schwäbischen Waldes in Murrhardt


Von 10 – 17 Uhr finden Museumsführungen durch alle Abteilungen im Carl-Schweizer-Museum statt. Egal ob Groß oder Klein – im Carl-Schweizer-Museum wird jeder Besuch zu einem besonderen Erlebnis. Das 1931 gegründete Museum beherbergt eine Schau zur Tier- und Pflanzenwelt, zu europäischen Biotopen, Biodiversität und Erdgeschichte sowie wertvolle Funde aus der Stadt- und Klostergeschichte und zur römischen Vergangenheit in der Region. Eintritt frei.

Für das leibliche Wohl sorgen Spanferkel und Salatteller, am Nachmittag leckere Kuchen und Kaffee, bei der Hocketse der Freiwilligen Feuerwehr Murrhardt-Fornsbach. Bei passender Witterung werden Wasserspiele für Kinder angeboten. Die Hocketse findet ab 10 Uhr vor der Gemeindehalle Fornsbach, bei schlechtem Wetter in der Gemeindehalle, statt.

„Murrhardt kennenlernen“ – ein gemütlicher Spaziergang auf den Spuren der Geschichte, Sehenswürdigkeiten, Persönlichkeiten, Ereignisse, von Römern bis zur Neuzeit. Unterhaltsam und kurzweilig. Ein Angebot für Gäste, Neubürger oder Freunde der reichhaltigen Geschichte Murrhardts. Kinder und Jugendliche sind besonders willkommen. Für Familien geeignet. Treffpunkt für den Spaziergang ist um 15 Uhr vor der Touristinfo im Naturparkzentrum am Marktplatz. Teilnehmergebühr 2 Euro, Jugendliche ab 14 Jahre 1 Euro, Kinder bis 13 Jahre frei. Dauer: ca. 90 Minuten.

Murrhardt gilt als die Stadt der Maler. Einen guten Eindruck davon vermittelt die Städtische Kunstsammlung mit Werken aller in Murrhardt geborener oder mit der Stadt in enger Verbindung stehender Künstler wie Heinrich-von-Zügel, Reinhold Nägele, Willy Zügel, Emanuel Hegenbarth und Oskar Zügel. Die anderen in der Kunstsammlung vertretenen Maler, wie Georg Adam Eder, Theodor Schnitzer, Gustav Essig, Otto Gross, Carl Obenland und Werner Schaile sind von Stuttgart und München aus zugereist oder in Murrhardt geboren. Für alle war Murrhardt ein seit der Kindheit vertrauter Ort, an dem es sie immer wieder zurückzog. Die Städtische Kunstsammlung ist am Tag des Schwäbischen Waldes von 13 – 17 Uhr geöffnet. Eintritt frei.

Internationaler Orgelzyklus – 26. Konzert – KMD Prof. Christoph Schoener (Hamburg) wirkte über 20 Jahre in Hamburg als Kirchenmusikdirektor an der Hauptkirche St. Michaelis. Zum Tag des Schwäbischen Waldes spielt er an der Mühleisenorgel Werke von Bach, Franck und Reger. Ohrenöffner mit dem Organisten: 18.40 Uhr an der Orgel. Das Konzert beginnt um 19 Uhr in der Stadtkirche. Eintritt frei.

Bierspezialitäten aus der eigenen Brauanlage, Leckeres vom Grill und Livemusik: Das Brauereifest der Murrhardter Craft Bier Brauerei Hey Joe findet am Freitag, 16.09., am Samstag, 17.09. jeweils ab 17 Uhr, und am Sonntag, 18.09. ab 14.00 Uhr, auf dem Schulhof der Walterichschule statt. Regionale Handwerksbrauereien schenken ihre Bierspezialitäten aus, jeden Tag werden die Gäste mit Livemusik auf der Bühne vergnügt, unter anderem mit Stoned, Too Late, James Bomb und mehr.

Weitere Informationen erhalten Sie in der Touristinfo im Naturparkzentrum am Marktplatz 07192/213-777 oder online unter www.murrhardt.de

^
Download
^
Redakteur / Urheber