Stadtnachricht

Die Herbstferien im Schwäbischen Wald genießen – Teil 2


Lust auf eine Wanderung in einer der Kommunen im Schwäbischen Wald? Beim Blättern durch die reich bebilderten Seiten der „Expedition in die Freizeit – Sonderausgabe Wanderland Schwäbischer Wald“ tut sich eine inspirierende Palette an Ausflugsmöglichkeiten für Wanderbegeisterte auf. Neben Wanderrouten werden auch Einkehrmöglichkeiten und Freizeitaktivitäten beschrieben.

Für diejenigen, die gerne in die Pedale treten und ihren Drahtesel ausführen möchten, empfiehlt sich ein Blick in die Gästezeitschrift „Expedition in die Freizeit - Sonderausgabe Radvergnügen“. In der Gästezeitschrift werden kürzere Kombinationstouren entlang der großen Routen vorgestellt. Die gut ausgeschilderten Touren bieten mit Längen von 27 km bis 117 km ideale Voraussetzungen für Kurzausflüge oder mehrtägigen Touren durch den herbstlichen Wald.

In der Woche nach den Ferien tanzen in Oppenweiler am 8. November die Puppen. Die Puppenbühne Maatzamba führt das Handpuppenspiel „Der Grüffelo“ nach dem gleichnamigen Buch von Julia Donaldson und Axel Scheffler auf. Gibt es den schrecklichen Grüffelo, von dem die kleine Maus jedem, der sie fressen möchte, erzählt wirklich? Diese Frage wird im Foyer der Gemeindehalle Oppenweiler um 14.00 Uhr beantwortet. Die Vorführung ist geeignet für Kinder ab zwei Jahren.

Weitere Informationen unter: www.schwaebischerwald.com

^
Redakteur / Urheber
Schwäbischer Wald Tourismus e.V.