Zeitungen

Bürgermeisteramt

Telefon:
Fax:
07192 213199
Rathaus
Marktplatz 10
71540 Murrhardt

Stadtnachrichten

Artikel-Suche
ab dem 13. Februar 2022 veröffentlichte Artikel:
Artikel 41-50 von 125
15.06.2022
Städtische Kunstsammlung am 18. Juni 2022 geschlossen
15.06.2022
Aufgrund von Arbeiten an der Leit- und Sicherungtechnik kommt es zu Zugausfällen und Schienenersatzverkehr von Samstag, 18. bis Montag, 20. Juni, von Samstag, 25. bis Montag, 27. Juni, sowie am Sonntag, 3. und Montag, 4. Juli, am Montag, 18. Juli und von Samstag, 23. bis Montag, 25. Juli jeweils 0.30 - 5.30 Uhr.
15.06.2022
Mit diesem Termin startet eine Reihe, Murrhardt und seine Geschichte für Menschen mit Migrationshintergrund und anderen Sprachen besser kennen zu lernen. Dankenswerter Weise, konnten geeignete DolmetscherInnen gewonnen werden.
14.06.2022
Im Zuge einer Umstellung der Telefonanlage ist die Geschäftsstelle des Naturparks ab sofort unter einer neuen Telefonnummer erreichbar. Bei Fragen, Anregungen oder Rückmeldungen ist das Team des Naturparks ab sofort unter folgender Nummer erreichbar: 07192 – 97 89 000
09.06.2022
Die Naturpark-Kochschule auf Naturparke-Baden-Württemberg-Tour
Bebenhausen, Beuron, Bühlertal, Feldberg, Eberbach, Murrhardt, Zaberfeld – zwischen Mai und Oktober 2022 besucht die Naturpark-Kochschule erstmals alle Naturparke Baden-Württembergs. Nach einem erfolgreichen Schulprogramm im Naturpark Obere Donau findet nun der öffentliche Auftakt der „Naturparke-Baden-Württemberg-Tour“ im Naturpark Stromberg-Heuchelberg statt: Die Küche auf Rädern lädt am Sonntag, 12. Juni 2022, Kinder am Naturpark-Markt in Eppingen zum gemeinsamen Kochen und Entdecken ein.
08.06.2022
Städtische Kunstsammlung am 11. und 12. Juni 2022 geschlossen
08.06.2022
Vergangenen Mittwoch (01.06.2022) hielt der Verein „Die Naturparkführer Schwäbisch-Fränkischer Wald e.V.“ im Gasthaus Krone in Fichtenberg eine außerordentliche Mitgliederversammlung ab. Der einzige Tagesordnungspunkt waren die Wahlen des Gesamtvorstandes.
08.06.2022
zum Saatguthersteller Rieger-Hofmann in Blaufelden-Raboldshausen ein
Insekten benötigen geeigneten Lebensraum, Nahrungsquellen von Frühling bis Herbst sowie Überwinterungsmöglichkeiten. Über das Projekt „Blühender Naturpark“ werden Grünflächen wieder artenreicher, indem sie mit heimischen und mehrjährigen Wildblumensamen eingesät werden und/oder das Pflegemanagement umgestellt wird. Egal ob große oder kleine Flächen, jede neue Wildblumenwiese trägt zu einer Vernetzung von Lebensräumen und damit zum Insektenschutz bei.
08.06.2022
Regionale Köstlichkeiten genießen und den Naturpark wandernd entdecken!
Bei den Naturpark-Vespertouren können die Teilnehmenden wandernd die Vielfalt der Natur entdecken und die regional erzeugten Köstlichkeiten des Schwäbisch-Fränkischen Waldes genießen. „Mit den Vespertouren werden im Naturpark wirtschaftende Betriebe unterstützt“, so Projektmanagerin Sabine Rücker von der Naturpark-Geschäftsstelle. „Dadurch werden regionale Wertschöpfungsketten aufgebaut und langfristig erhalten. Die Erzeugung von Nahrungsmitteln und die damit verbundene Landschaftspflege wird den Besuchenden auf diesem Weg nähergebracht. Hierbei werden regional erzeugte Produkte vermarktet, mit kurzen Transportwegen werden Klima und Umwelt geschont und mit jedem Kauf die bäuerlichen Strukturen unterstützt.“
07.06.2022
„Liquid Landscape“ von Melanie Wiora bis zum 19. Juni 2022 in Murrhardt
1 ... 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 ... 13