Banner Gasversorgung
Frau
Simone Schünzel
Erdgasnetz
07192 9227-42
07192 9227-15
E-Mail senden / anzeigen

Erdgas-Netzbetrieb


Seit Juli 2005 ist das neue Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) in Kraft. Als Verteilnetzbetreiber sind auch die Stadtwerke Murrhardt an die daraus hervorgegangene Gasnetzentgeltverordnung (GasNEV) und die Niederdruckanschlussverordnung (NDAV) gebunden. Diese Verordnungen bilden die Grundlage für einen diskriminierungsfreien Netzzugang.

Informationen gemäß EnWG

Festlegung des Grundversorgers:
Für das Gasnetzgebiet der Stadtwerke Murrhardt wurde gemäß § 36 Abs. 2 Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) das Energieversorgungsunternehmen ermittelt, das die meisten Haushaltskunden zum Stichtag 01.07.2018 im Netzgebiet beliefert. Aufgrund dieser Ermittlung wurden die Stadtwerke Murrhardt ab 01.01.2019 für die folgenden 3 Jahre als Grundversorger festgestellt und der zuständigen Regulierungsbehörde mitgeteilt. Die Preise und Bedingungen für die Versorgung von Tarifkunden mit Gas im Rahmen der "Grund- und Ersatzversorgung" entsprechen den Preisen und Bedingungen des Tarifes "Grundversorgung/Ersatzversorgung" der Stadtwerke Murrhardt. Die Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Gasversorgung von Tarifkunden (AVB-GasV) kommt für Altkunden weiterhin zur Anwendung.

In den nachfolgenden Dateien finden Sie als PDF zum Herunterladen sämtliche Informationen, die nach dem EnWG und seinen Verordnungen für Erdgasverteilnetzbetreiber verpflichtend sind:

Netzbetreiberinformationen

Preisblätter für den Netzzugang:

Netzentgelte ab 01.01.2019
Netzentgelte ab 01.01.2018
Netzentgelte ab 01.01.2017
Netzentgelte ab 01.01.2016
Netzentgelte vom 01.01.2013 - 31.12.2015

Ergänzende Bedingungen Gas der Stadtwerke Murrhardt zur Niederdruckanschlussverordnung (NDAV) Stand: 01.01.2019
Preisblatt Gas - Stand: 01.01.2019

Gasgrundversorgungsverordnung
Mindestanforderungen zum Anschluss an die Gasversorgungsnetze
Nachweis zur Berechnung der "Z"-Zahl der Erdgasversorgung der Stadtwerke Murrhardt
Nachweis für Wiederverkäufer von Erdgas für Zwecke der Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers (§13b Abs. 2 Nr. 5 Buchstabe b und Abs 5 UStG) für die Stadtwerke Murrhardt

Lieferantenrahmenvertrag KoV 10

Messstellenbetreiberrahmenvertrag Gas

Der Lieferantenrahmenvertrag, der zwischen Netzbetreiber und Transportkunden geschlossen wird, regelt die Rechte und Pflichten der Vertragspartner hinsichtlich des Zugangs zum Gasversorgungsnetz der Stadtwerke Murrhardt nach § 20 Abs. 1b EnWG.

Bitte drucken Sie die Verträge zweifach aus und senden Sie diese ausgefüllt und unterschrieben an unseren Dienstleister:

Energiedienstleistungen Remstal GmbH
Ringstr. 5
70736 Fellbach
mailto:
bilanzierung-murrhardt@energiedienstleistungen-remstal.de

EDI-Rahmenvertrag Stadtwerke Murrhardt
Technischer Anhang zur EDI Vereinbarung

Kommunikationsdatenblatt Stadtwerke Murrhardt Netzbetrieb

Brennwerte

Informationen gemäß Netzentgeltverordnung (GasNEV)Länge des Gasleitungsnetzes:
Hochdrucknetz: 3 km
Mitteldrucknetz ohne Hausanschluss-Leitungen: 23 km
Niederdrucknetz ohne Hausanschluss-Leitungen: 16 km

Ein- und Ausspeisepunkte
Der vorgelagerte Netzbetreiber ist die EnBW Gas GmbH. Es besteht nur ein Einspeise- bzw. Netzkopplungspunkt zur mengengeregelten Übernahme von Erdgas aus dem Netz der EnBW Gas GmbH.
Murrhardt-Köchersberg 37.500 m3/h

Über das vermaschte Netz der Stadtwerke (Endverteilernetz) kann das Erdgas über diese Einspeisestation zu allen Netzendkunden mit vorstehender Netzsteuerung transportiert werden.
Anzahl Ausspeisepunkte: 1.746
davon im Hochdruckbereich: 1
davon im Mitteldruckbereich: 3
davon im Niederdruckbereich: 1.742

Netzstrukturdaten
Entnommene Jahresarbeit 2015: 66.288.160 kWh
davon durch Letztverbraucher: 66.288.160 kWh
davon durch Weiterverteiler: 0 kWh

Zeitgleiche Jahreshöchstlast aller Entnahmen 2016 (Stundenspitze): 20.814 kWh/h (19.01.2016)

Gasbeschaffenheit:
An den Einspeisepunkten muss das zu transportierende Erdgas mit der Beschaffenheit bereitstehen, dass es ohne zusätzliche Maßnahmen ins Netz übernommen werden kann. Das Erdgas ist derzeit nach seinen Brenneigenschaften gemäß DVGW-Regelwerk (G 260) der Gruppe H-Gas zuzuordnen. Die Voraussetzungen zur korrekten Beschaffenheit und ausreichendem Druck gelten als erfüllt, wenn das zu transportierende Erdgas in seiner Form dem Gas entspricht, das die EnBW Gas GmbH bereitstellt.

Brennwert im Jahresmittel im Jahr 2016: 11,281 kWh/Nm³

Netzbeschreibung
Das Gasnetz der Stadtwerke Murrhardt liegt in Baden-Württemberg im Rems-Murr-Kreis. Die verwendeten Dimensionen der Leitungen umfassen DN 40 bis DN 250, die Druckstufen des Gasnetzes reichen von DP 1 bis DP 16.

Das Stadtwerke-Gasnetz ist der Endverteilung zugeordnet und wird nach den Druck- und Transportverhältnissen gesteuert mit dem Ziel einer zuverlässigen und sicheren Bereitstellung des Gases. Mit modernster Leitstellentechnik werden alle Ausspeisepunkte trotz kapazitiver Zuordnungen im Netz mit hoher Versorgungssicherheit beliefert. Eine Kapazitätsausweitung wäre grundsätzlich möglich, ist aber aus technischen und wirtschaftlichen Gründen nicht erforderlich. Weitere Transporteinschränkungen sind im Netz nicht gegeben und werden auch derzeit nicht erwartet.

Netzplan der Erdgasversorgung in Murrhardt

Gasnetzkarte
Gasnetzkarte für Deutschland:
Nach § 22 der Verordnung über den Zugang zu Gasversorgungsnetzen (Gasnetzzugangsverordnung-GasNZV) sind Netzbetreiber verpflichtet auf ihren Internetseiten eine gemeinsame Gasnetzkarte zu veröffentlichen. Die Gasnetzkarte ist abrufbar unter www.gasnetzkarte.de.

Technische Voraussetzungen eines Netzanschlusses
Die an das Netz der Stadtwerke Murrhardt angeschlossenen Gasanlagen des Netzendkunden (einschließlich der Gebäude oder Gasanlagen über die der Kunde vor- oder nachgeschaltet verteilt) müssen den Regeln der Technik, den Bestimmungen des Regelwerks des DVGW Deutsche Vereinigung des Gas- und Wasserfaches e. V., den berufsgenossenschaftlichen, baubehördlichen, polizeilichen und anderen behördlichen Vorschriften sowie den gesetzlichen Bestimmungen entsprechen. Der Netzendkunde ist verantwortlich für die Einhaltung dieser Regeln, Vorschriften und Bestimmungen. Dies gilt auch für die ihm obliegende Erstellung, Überwachung (Wartung und Kontrolle) und Unterhaltung (Instandsetzung und Reparatur) seiner Gasanlagen.

Verbraucherstreitschlichtung

Die Stadtwerke Murrhardt sind als Energielieferant gem. §§ 111a, 111b EnWG zur außergerichtlichen Schlichtung bei Verbraucherbeschwerden im Gasbereich verpflichtet. Weitere Informationen zum Schlichtungsverfahren sind bei der Schlichtungsstelle Energie e.V., Friedrichstr. 133, 10117 Berlin oder unter www.schlichtungsstelle-energie.de erhältlich.


  • Stadt Murrhardt
  • Rathaus - Marktplatz 10
  • 71540 Murrhardt
  • Telefon 07192 213-0
  • info@murrhardt.de