Banner_Wasser_neu
Verbrauchsabrechnung

Jens Römhild

Anschluss und Betrieb

Betriebsleiter Michael Schünzel

Wasser

Trinkwasser-Logo Über ein rund 124 Kilometer langes Wasserversorgungsnetz erhalten die Murrhardter Bürger Trinkwasser aus vorwiegend eigenen Quellvorkommen. Als zusätzliche Sicherheit und für den Spitzenverbrauch wird auch Wasser aus dem Donauried über eine von Ost nach West entlang des Murrtals verlaufende Fernwasserleitung des Zweckverbands Nordostwasserversorgung (NOW) bezogen. Auf den Übersichtsplan unten wird verwiesen.

Der NOW-Bezug konnte in den letzten Jahren durch Anbindung verschiedener Ortsnetze an das Hauptnetz, durch die Aufdimensionierung der Klingentalleitung, durch verschiedene neue Leitungsverbindungen und Zoneneinteilungen und die Änderung der Steuerung verschiedener Hochbehälter deutlich gesenkt werden. Für eine reibungslose und verlustarme Wasserversorgung sorgen ständige Kontrollen des Versorgungsnetzes und der Einsatz elektronischer Überwachungsgeräte. Zudem hat der verantwortungsvolle Umgang der Murrhardter Bürger dazu geführt, dass sich die jährliche Liefermenge im Versorgungsgebiet deutlich gesenkt hat. Mit kompetenter Beratung und der stetigen Kontrolle und Optimierung des Leitungsnetzes unterstützen und fördern die Stadtwerke diese Entwicklung.

Trinkwasser ist eine wertvolle Ressource. Untersuchungen nach der Trinkwasserverordnung werden regelmäßig durchgeführt und vollständig veröffentlicht. Nachdem erstmals im Jahr 2005 bekannt wurde, dass in verschiedenen Quellen unserer Wasserversorgung hohe Uranwerte gemessen wurden, konnten die Stadtwerke im Jahr 2014 ihr umfangreiches Urankonzept

erfolgreich abschließen.

Trinkwasserkonzept Uraneliminierung Stadtwerke Murrhardt - Beschreibung der durchgeführten Maßnahmen

Jeweils aktuelle Hinweise zu Themen und Investitionen der Wasserversorgung können auch dem Wirtschaftsplan entnommen werden. Dieser steht in der jeweils aktuellen Fassung zum Herunterladen unter der Rubrik "Aktuelles" zur Verfügung.

Die Wasserhärte in den verschiedenen Versorgungszonen kann dem unten stehenden Informationsblatt entnommen werden. Dort wird auch erkennbar, welches Wasser aus welcher Quelle vorwiegend in welche Versorgungszone eingespeist wird.

Zum Schutz der örtlichen Wasser- und Quellschutzgebiete ist die SchalVO (Schutzgebiets- und Ausgleichsverordnung - eine Verordnung des Ministeriums für Umwelt- und Verkehr über Schutzbestimmungen und die Gewährung von Ausgleichsleistungen in Wasser- und Quellenschutzgebieten) für die Landwirtschaft von großer Bedeutung. Ein Merkblatt über die praktische Umsetzung im Ackerbau und auf Grünland steht hier zum Download bereit.

Sie sind Hauseigentümer oder Bauherr und möchten Ihr Gebäude an die Wasserversorgung anschließen? Dann kommen Sie zu uns. Wir helfen Ihnen gerne und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Am besten Sie vereinbaren gleich einen Beratungstermin mit unserem Mitarbeiter Dieter Kastner (Telefon 07192 / 9227-12,
d.kastner@murrhardt.de).


Wasserversorgung Wasserleitung


  • Stadt Murrhardt
  • Rathaus - Marktplatz 10
  • 71540 Murrhardt
  • Telefon 07192 213-0
  • info@murrhardt.de