Veranstaltung

Wieviel Oma steckt in Paula?

Generationen
Mi., 8. Mai 2024
19:00-21:00 Uhr
Das Datum dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit

Die aus der Weitergabe transgenerationaler Erfahrungen von Leid entstandenen Bindungsstörungen mit ihren Folgen für die Identitätsentwicklung eines Menschen werden heute mit Ergebnissen aus Psychotherapie, der Hirnforschung, z.B. der Epigenetik und Neurobiologie erklärt.
^
Beschreibung

Zusätzlich zu den Kenntnissen aus der Entwicklungspsychologie über eine hinreichend gesunde Sozialisation und den Erfahrungen aus der Systematischen Theorie und Praxis, gewinnt dadurch die transgenerationale Perspektive eine immer größere Bedeutung. Doch welche Bedeutung haben diese Erkenntnisse für uns? Timea Müller berichtet aus ihren langjährigen Erfahrungen mit dem Transgenerationalen-Ansatz.

^
Veranstaltungsort
Grabenschulhaus
Obere Schulgasse 6
Volkshochschule Murrhardt e. V.
71540 Murrhardt
^
Kosten

Kostenbeitrag: € 10,00 (ermäßigt € 8,50)

^
Veranstalter
^
Termin in Kalender übernehmen
^
Termin ausdrucken